Warum schauen so viele Menschen Asi-TV?

7 Antworten

Tja, warum glotzen die Leute das?

Leichte, besser gesagt ultraleichte Kost kommt nun mal an.

Inwieweit gutefrage mit den überwiegend minderjährigen Postern repräsentativ für die Jugendlichen des ganzen Landes ist, weiß ich leider nicht.

Wenn es aber so sein sollte, besteht die Jugend zu 95% aus Unterschicht-Prolls, die sich an erbärmlichen Kommedies, Horrorfilmchen der Kategorie C und industriell gefertigten TV-Serien allerletzter Güte delektieren und dabei über eine maximale Aufmerksamkeitsspanne von 180 Sekunden verfügen.

Diese Gören sollen dermaleinst den Generationenvertrag bedienen.

Da kann einem schon angst und bange werden.

Unabhängig von Alter und Reife der TV-Konsumenten sehe ich bildungsmäßig ein ähnliches Problem wie bei der Verteilung der materiellen Güter: eine ganz dünne Oberschicht (die man vernachlässigen kann, denn die geht in die Oper und sieht nicht fern), eine etwas stärkere Mittelschicht, die sich vom Unterschichtfernsehen abgestoßen fühlt und nur Arte, ARD, ZDF und 3sat auf die Mattscheibe läßt,

und der gewaltige Rest, der Arte, ARD, ZDF und 3sat gar nicht in die Fernbedienung des Glotzkastens programmiert hat, sondern nur zwischen Rtl und dessen Milchbrüdern hin- und herzappt.

Deine Befürchtungen sind durchaus berechtigt.






Gut geschrieben, danke für die Antwort.

0

Sollte man sich Sorgen um die durchschnittliche Intelligenz der Deutschen machen.

Wenn die globale Gesamtintelligenz gleich bleibt, dann muß bei steigender Bevölkerungszahl die durchschnittliche Individualintelligenz natürlich abnehmen.

Als das großartige Genie Leonardo da Vinci lebte, gab es weltweit nur etwa 400 bis 450 Millionen Menschen. Seit Da Vinci ist kaum mehr ein derartiges Universalgenie geboren worden. Es muß also mit der Zunahme der Weltbevölkerung zusammenhängen.

Vielleicht weil es einige einfach mögen, oder weil das immer noch besser ist als der restliche müll der so kommt, wie GZSZ, Berlin Tag und nacht. Bei so was sollte man sich schon eher sorgen machen.
Mit Intelligenz hat das nichts zu tun, man kann keine als Dumm bezeichnen nur weil er eine Sendung mag.
Sonst müsste man sich auch über deine Intelligenz sorgen machen wenn man das Profilbild sieht. Du hast es aber eben weil du es magst und vllt cool findest und nicht weil du etwa dumm bist.

Die Sinnhaftigkeit eines Vergleichs einer Fernsehsendung mit einem Bild erschließt sich mir nicht wirklich.

Natürlich kann man das machen. Aber was soll das? Wenn man seine Zeit verschwenden will gibt es weitaus bessere Möglichkeiten.

0
@Toastybeef

Es ist das selbe Prinzip.
Jeder macht mit seiner Zeit was er will. Genau so könnte ich zu dir sagen, die Zeit könnte man sinnvoller nutzen, als sie hier zu verschwenden in dem man sich über andere Menschen die ihre Lieblingssendung gucken aufregt.

Du machst bestimmt auch Sachen so sich viele denken, wie kann man nur so dumm sein und seine Zeit damit verschwenden. 

0

Was möchtest Du wissen?