Warum schauen sich Leute let's play's an wenn es doch blöd ist nicht selber zu spielen?

11 Antworten

Zum einem liegt das schlicht und einfach am Geld. Die Leute haben einfach kein Geld sich dieses Spiel zu kaufen oder einen ausreichend ausgestatteten PC zu kaufen. Oder sie sind sich nicht sicher, ob das Spiel etwas für sie ist, dann schauen sie halt mal ein zwei Folgen rein und können das dann besser einschätzen.

Oder aber sie kommen nicht weiter und suchen deshalb bei einem Video, wie das jemand anderes geschafft hat.

Ebenso schauen sie das LP vielleicht nicht unbedingt wegen des Spiels, sondern wegen des Lets Players, weil sie ihn cool finden oder schon lange schauen.

Ich zum Beispiel schaue liebend gerne PUBG Streams, obwohl ich das Spiel selber habe. Es unterhält mich einfach gute Spieler zu sehen, bei denen man auch etwas abgucken kann. Du könntest in deiner Frage auch statt "Let's Plays" "Fußball" einsetzen. Das ist im Prinzip genau das gleiche.

Ein relativ großer Teil der Community kann sich  entweder das Spiel nicht leisten oder besitzt nicht über einen anständigen Computer um dieses Spiel angenehm spielen zu können.

Das belegen auch zahlreiche Statistiken von Steam & Co, wo sehr viele Menschen noch über Dual Core CPUs verfügen mit sehr langsamen Grafikkarten.  Nicht ohne Grund steigen die Anforderungen der Spiele so langsam, weil die meisten Menschen einfach nicht das Budget haben um entsprechend aufzurüsten.

Dann kommt noch die Allgemeine Fanbase des Youtubers dazu, der eventuell einen außergewöhnlichen Playstyle hat oder einfach Entertainment vom feinsten abliefert was sich die Leute gerne ansehen. Nicht zu vergessen : Jüngere Menschen essen am Computer und schauen sich dann beim Essen ein Lets Play an bis sie fertig sind.

Was möchtest Du wissen?