Warum schafft es die Welt nicht das Feuer der Amazonas zulöschen?

15 Antworten

wer will das denn und warum?

Hörst du nicht schon das Geschrei, wenn wir Geld zum Löschen zur Verfügung stellen wollen? Unser Geld.
Zum Atmen, zum Betrieb von Kohle- , Gas oder Ölkraftwerken zum Betrieb von Verbrennungsmotoren in Autos oder ... wird Sauerstoff gebraucht. Genau der wird durch Bäume produziert.
In den Regenwäldern in Afrika und Südamerika und anderswo ist die Sauerstoff-Produktion überproportional hoch.

Was haben wir doch für ein Glück, den Sauerstoff anders als Öl und Gas aus anderen Ländern nicht kaufen zu müssen. Die Luftbewegungen in der Atmosphäre liefern uns den kostenlos.
Anstatt über eine Co2-Steuer, die ja auch wieder nur im Lande bleibt, nachzudenken, sollte man den Menschen, die ihre Wälder nicht abholzen, abbrennen, neue aufforsten ... den Preis für den Sauerstoff bezahlen.

Im Grunde betreiben wir Diebstahl und fast alle sehen darin kein Problem, denn Sauerstoff kommt doch allein. Anders wenn Hühner einem anderen zufliegen und der die behalten will. Das ist zweierlei Maß.

Du darfst dir das Amazonasgebiet nicht wie den Landkreis Wesel vorstellen. Dieses Gebiet hat keine 1000 Quadratkilometer, die von einem Flugzeug innerhalb einer Viertelstunde überflogen werden können, sondern einige Millionen Quadratkilometer. Und dort brennen auch nicht einige hundert Hektar Wald an 20 Brandherden wie neulich in Brandenburg.

Im Amazonasgbiet lodern Hunderte von Großfeuern auf mehreren Tausend Quadratkilometern, die weitab von jedem Flugplatz sind.

Darüber hinaus möchte der brasilianische Präsident überhaupt nicht, dass die Welt beim Löschen hilft. Er steht immerhin bei seiner Agrarlobby im Wort, dass er weitere Gebiete des Regenwaldes zur landwirtschftlichen Nutzung freigeben will. Von daher kommen die Brände gar nicht so ungelegen und sind sicherlich zum großen Teil auch absichtlich gelegt worden in der Hoffnung, dass niemand so richtig dagegen einschreitet.

Der Regenwald wird doch ganz bewusst abgebrannt. Und das ist ökonomisch durchaus sinnvoll. Jeder Unternehmensberater würde die Brandrodung empfehlen. Das klingt absurd. Denn Brasilien zerstört ja seine eigene Lebensgrundlage. Aber so absurd ist unsere Wirtschaft. Die Ökonomie funktioniert so:

Brasilien zahlt heute auf Staatsschulden zwischen 5.8% und 7.2% Zins. Wenn wir einmal von einem durchschnittlichen Zinssatz von 6.5% ausgehen, bedeutet dies: Für jede Milliarde Dollar Schuld zahlt Brasilien in den nächsten 11 Jahren 1 Mrd. Dollar an Zins und Zinseszinsen. Wenn Brasilien Wald im Wert von 1 Mrd. abholzt und verkauft, kann es 1 Mrd. Schulden abzahlen und spart dadurch von diesem Moment an alle 11 Jahre 1 Mrd. Zinskosten!

Solche Renditen können mit nachhaltiger Bewirtschaftung niemals erwirtschaftet werden. Ökonomisch ist die rationalste Strategie, den Regenwald so rasch wie möglich abzuholzen und mit dem Erlös Schulden zu tilgen. Dabei geht es nicht um Gier. Brasilien hat mit dem so gesparten Geld Millionen von Menschen vor Hunger bewahrt. Die Zinsempfänger sind europäische Altersvorsorgen und eine Handvoll Superreiche, die z. T. gar nicht wissen, wo ihr Geld angelegt ist.

Der Regenwald ist Brasiliens Kapital. Brasilien kann es sich nicht leisten, dieses Kapital brach liegen zu lassen, wenn es bis zu 7.2 % Schuldzinsen zahlen muss. Jeder vernünftige Ökonom würde zum Abholzen raten. Wenn wir ein anderes Verhalten wollen, dann müssen wir die Spielregeln ändern. Jeder, der den Regenwald erhalten will, kann Brasilien ein zinsloses Darlehen geben und dafür ein Stück des Regenwaldes als Pfand nehmen.

Aber Achtung: Diese Denkweise ist keineswegs auf Brasilien beschränkt. Unser gesamtes Wirtschaftssystem funktioniert nach diesem Prinzip. Überall, wo nachhaltige Wirtschaft weniger bringt, als die Schuldzinsen kosten, wird nicht nachhaltig gewirtschaftet. Dies führt zur Überfischung, zur Absenkung der Grundwasserspiegel, zu Übernutzung von Böden und vielem mehr. Unsere Gesetze verlangen, dass Schuldzinsen bedient werden. Sie verlangen nicht, dass Ressourcen nachhaltig bewirtschaftet werden müssen. Wenn wir ein anderes Verhalten wünschen, müssen wir das System ändern.

Da wird das gut erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=7fiSCb81taU

Was möchtest Du wissen?