Warum schaffen alle bei beinpresse so viel gewicht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hmmm, dazu fällt mir gerade ein, dass ich in meinem Trainingsplan keine Beinpresse drin hatte, mich aber trotzdem immer draufgesetzt hatte - immer so mit 60/70 Kilo. Sagte mir meine Trainerin dann beim nächsten Trainingsplan "Okay, jetzt Beinpresse" und stellt mir (Frau, nur "Fitness"muskelaufbau) das Ding auf 100 Kilo "Für den Anfang" Himmel! Aber ich fands nicht schwer und hab mich weiter hochtrainiert bis auf 130.

Problematisch ist das DIng, wenn man Knieprobleme hat. Hast du vielleicht welche? Oder unterer Rücken? Dann ist man da nicht so leistungsfähig.

Wenn du 18kg in 5 Monaten zugenommen hast machst du vieles in der Ernährung falsch .. Davon sind 1,5 - 2 Kilo maximal Muskeln der Rest Wasser und fett .. Du solltest dir über die Ernährung Sorgen machen und nicht über das Gewicht bei der Beinpresse ..

asdlkfj234r 22.01.2017, 23:16

Naja ich hab 12% körperfett, das heist ein sixpack und einen 40er arm hab ich auch... sehe kein problem. Nur das ich eher zu schnell aufbaue, denn die kraftwerte haben sich auch überall mehr als verdoppelt.

0
MrPriViLeG 23.01.2017, 09:20

Es ist außer mit Doping nicht möglich mehr als 5-6 kg an Muskulatur aufzubauen für einen normalen Menschen selbst wenn man eine gute Genetik hat und die Ernährung perfekt abgestimmt ist. Also entweder bist du auf Stoff was aber dann bei den Daten ziemlich armselig wäre oder du hast dich bisschen verschätzt .. Man sieht teilweise zwischen ~13% und ~17% Kfa auch keinen Unterschied groß in der Definition .. Wie hast du deinen Kfa denn gemessen ?

0
asdlkfj234r 23.01.2017, 21:58
@MrPriViLeG

Dass das nicht alles muskeln sein können, weis ich auch. Es gibt nur zwischen fitness und bodybuilding einen unterschied, bei fitness sieht man immer gut aus, wird aber wenn überhaupt nur langsam aufbauen. Bei bodybuilding, packst du gewicht drauf, ob fett oder muskeln ist erstmal zweidrangig, die masse musst du dann aufwerten, und das fett eben mit einer diet wieder runter kriegen. Bin nicht auf stoff. Hab den kfa mit dieser mess-zange gemessen, und die werte dann auf einer webseite eingegeben und ausrechnen lassen. 

0
MrPriViLeG 24.01.2017, 15:06

Ah okay ich dachte du willst mir verkaufen du hast 18kg Muskelmasse in dem Zeitraum aufgebaut 😂🙈 Wie die Massephase beim Bodybuilding funktioniert weiß ich übrigens auch wenngleich ich mittlerweile nicht mehr viel davon halte.. Ich verlinke dir unten Mal nen Artikel von Team Andro der sehr anschaulich beschreibt warum große Massephasen am Ende weniger Muskeln bringen als immer ein geringer Überschuss .. :)

0

Die Übersetzung des Gewichts ist sehr oft unterschiedlich.
Wenn ich mal wo anders trainieren gehe muss ich bei gewissen Übungen meistens auch ein anderes Gewicht nehmen als ich sonst in meinem Studio nehme.

Wenn du 80-90kg Kniebeuge machst, sollten schon 150kg in der Beinpresse drin sein. Kommt natürlich auf den Wiederholungsbereich an, auf die Übersetzung etc. 

Beinpresse ist egal, das Gewicht bei Kniebeugen ist wichtiger 😉

sozialtusi 22.01.2017, 22:57

Jouh, lass ihn doch erstmal bisschen Basics machen, bevor er sich mit einer der fehleranfälligsten Übungen überhaupt was kaputt macht. Ich hab im Studio seltenst wirklich korrekte Kniebeugen gesehen.

0
asdlkfj234r 22.01.2017, 22:58

Schon aber es verwundert mich sehr was mit dieser beinpresse in meinem studio falsch ist...?

0

Variiere die Fussstellung. Von weit auf eng.

Beinpresse und überhaupt Training an Geräten ist Blödsinn.

Deswegen ist das Training an Geräten immer leichter als mit freien Hanteln.

Denn bei freien Hanteln werden auch viele Hilfsmuskeln mittrainiert, was bei Geräten nicht der Fall ist.

ozz667 23.01.2017, 07:44

Trotzdem finde ich Geräte als Ergänzung nicht schlecht. 

1
W4hrheitsf1nder 23.01.2017, 11:03

Das einzige was Blödsinn ist ist eine Antwort mit solchen Schlussfolgerungen.

0

Sehe grade einen fehler, ich wiege 80kg nicht 18... XD

Was möchtest Du wissen?