Warum schätzen wir unsere Politiker nicht?

13 Antworten

als der bundeskanzler bei denen damals gestorben ist.

In Nordkorea gibt es keinen Bundeskanzler.

Nordkorea ist eine Diktatur, bei der das Amt des Staatsoberhaupts erblich ist.

Eine von oben verordnete Trauer in einer Diktatur !

Also kein Vergelich mit freien Bürgern in einer Demokratie.

Wenn Du für eine Person umfallen möchtest, ist Dir das freigestellt.

Aber vergiss nicht, auf etwas weiches zu fallen.

In Nord Korea war nur ein kleiner Teil traurig, der Rest musste einfach so tun als ob.

Wie kannst du das auseinanderhalten?

0
@Bergziege110

Es gibt immerwieder Flüchtlinge aus Nordkorea. Diese erzählen auch von der generellen Unzufriedenheit

1
@Lufthannes

Klar, die militanteste und brutalste Diktatur eines völlig isolierten Landes lässt >immer wieder< Leute flüchten. Verschwörungstheoretiker würden sagen hierbei handelt es sich um eine propagandistische Zusammenarbeit von Südkorea & den USA.

0

Das nennt man wohl Stockholm-Syndrom. Dafür ist unser System nicht geeignet. Personenkult haben wir nach dem Österreicher aufgegeben.

Die meiste Trauer war Show. Hätten sie nicht öffentlich und ausgiebig getrauert, hätte Ihnen der eigene Tod gedroht

Was möchtest Du wissen?