Warum schämen sie sich nicht und gehen damit vor anderen so offen um wenn sie Interesse an einer Frau außerhalb ihrer Beziehung haben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist einfach folgendermaßen: Wenn etwas in der eigenen Beziehung nicht passt, dann führt das zum Fremdgehen. Das ist auch kein exklusives Verhalten von Männern, Frauen können das genau so gut. Sie gehen nur subtiler dabei vor.

Bei Männern kommt außerdem noch der Fortpflanzungstrieb hinzu, der immer wieder zu Problemen führt. Dem männlichen Penis ist es egal, ob die Frau gegenüber die eigene Frau ist, oder einfach nur eine attraktive Frau. Der ist nur darauf getrimmt, sich auf die Fortpflanzung vorzubereiten. Unterschiedliche Männer können unterschiedlich gut mit diesem Trieb umgehen, einige Männer haben sich hier mehr unter Kontrolle, als andere.

Das mit dem Fortpflanzungstrieb ist ein Märchen. Aber sonst gut!

0

Was stimmt nicht mit dir, um sich umstimmig damit zu erfinden. Alles hat eine Stimmung, in der es stimmt sich zu erfinden.

Darum sehe genauer hin, um zu erkennen was du hast erkannt. Befunden du hast in deinem Verstand, der gestand sich seiner darin zu befinden.

Seiner ist jedoch Missverstanden in seiner Erfindung.

Diesbezüglich was geht es dich an, sich zu erfinden was man erfand, um darin an seinem Befund befunden zu sein,doch alles andere als seiner Fündig zu sein.

Jemand hat wohl diesbezüglich erkannt, nicht mehr gefündig in was sich er erfinde zu erfand.

Was er nun finden wird, ist dabei Unwichtig, sondern was will er sich erfinden dabei gefunden zu sein darin zu befinden.

Und wenn seine Erfindung, sich zu erleben, bei einer anderen Frau sich zu erfinden, ist es wohl jene Erfindung sich seiner zu sein, verstanden jemand dabei zu sein, jedoch man selbst dabei ist mit seinem Verständnis.

Was bleibt bin ich, der sich sehnt jemand anderes zu sein, um sich nicht mehr zu befinden dabei gefunden zu haben, das zu empfinden was ich empfunden habe.

In dem Sinne ist die Besinnung des zu erkennenden Sinns das Problem, um sich seiner als Strecke zum definiert Erfindeten zu bekennen.

Doch was man findet bleibt ein Geheimnis. Da man nur sieht wie man selbst ist.

Sehr verwirrend! Offensichtlich hast Du Dich schon gefunden!

0
@Inge3105

Nein, ich finde mich verlierend, dass was mich schluckt sich kreierend, und mich in seiner Illusion verschwindend entbunden zu sein. Ich kenne mich auch nicht, sondern erkennen nur was sich zu erkennen begann, um sich seine erkennend beginnend zu sein in seiner Verstand.

0

Grammatik gelernt bei Yoda du hast!

0
@PeterLustig1999

Auf die Idee kommt man, wenn berücksichtigt wird sich des Kontext in seiner Verbindungen untereinander auf diese Weise bewusst zu sein.

Doch empfehle ich dir, ob du tust oder nicht ist mir gleich, den Tanz sich des Lesens zu beflügeln nicht auf die selbe Weise zu betrachten, in der du sie kennengelernt oder gar verstanden hast.

Denn ein Tanz kann sich erweitern, ohne an die Grundlagen was tanzen ist verhaftet zu sein. Es ist alles ein Frage der Perspektive, aber werden wird immer sein.

Es heißt also ohne Sinn zu Erkannt, am werden sich man fand, auf das man sich finde erfunden zu sein.

0

Einerseits ist es so, dass wir Männer - gerade wenn wir schon jahrelang in einer festen Beziehung sind - durchaus Gefallen daran finden, unseren Marktwert bestätigt zu bekommen. Das finde ich ok.

Andererseits muss klar sein, wie weit man dabei geht. Man(n) muss nicht mit anderen Frauen schlafen, um diese Bestätigung bekommen zu können. Wer das tut, ist unfair, schliesst den Partner aus seinem Leben aus. Das ist absolut verwerflich und feige.

leider tun das einige. Der Mann mit der Familie hat jetzt gerade bereits seine zweite Affäre.

0

ja eben das meine ich. Für mich geht das auch nicht und ich kann es auch nicht nachvollziehen das man sich so verhält und so was macht

0
@Dominik93Stau

Moral, Ethik und Verantwortungsbewusstsein sind halt bei Menschen verschieden, nicht nur bei Männern. Du musst es auch nicht verstehen, es reicht, dass du damit umgehen kannst.

0

Als Frau alleine nach Thailand? Ist das unter Umständen gefährlich?

Hallo,

ich spiele mit dem Gedanken in nächster Zeit als Backpacker durch Thailand zu pilgern. Ob mein Freund mitkommt ist zur Zeit noch offen. Nun frage ich mich aber ob das als Frau unter Umständen sogar gefährlich ist. Bzw. ist es gefährlicher als wenn ich ein Mann wäre?

...zur Frage

Geht die Waschmaschine kaput wenn mann den wasserhahn offen Laest wenn nicht gewaschen wird?

Oder ist das egal?

...zur Frage

Was Gefällt euch am meisten, egal ob Mann oder Frau?

...zur Frage

Wer macht den ersten Schritt und wie sieht er aus?

Muss eurer Meinung nach immer der Mann den ersten Schritt machen oder ist das egal? Gerade von Männern würde mich das interessieren. Wie ist das bei euch gewesen und wie hat dieser erste Schritt ausgesehen. Wie ist es von dann an weitergegangen?

...zur Frage

Muss ich mich schämen als 1.90 großer Mann von einer Kampfsportlerin verprügelt worden zu sein?

Hab mich mit einer Kampfsportlerin angelegt (Kickboxerin, 19, ca. 1.69m) und bin von Ihr extrem fertig gemacht worden. Jetzt schäme ich mich das ich gegen eine kleiner Frau so auf die Fresse bekommen habe.

...zur Frage

Wie ist es offener zu sein?

Hey

Ja also ich bin Gabi 18 weiblich und habe jetzt nicht so viel Selbstvertrauen.

Dazu kommt, dass ich ziemlich verschlossen bin.

Ich lache wenig und mir fällt es schwer Kontakt zu anderen Menschen aufzubauen.

Ich weiß auch das ich einige Dinge ziemlich "leicht"änderm kann.Es dauerz natürlich eine Weile, aber ich weiß was ich ändern sollte, im mich zumindest etwas wohler zu fühlen.

Nun ist es nicht so, dass ich mich komplett verändern möchte als Mensch, um Gottes Willen. Aber ich bin damit natürlich nicht zufrieden. Ich weiß aber, dass es damals anders war.Ich war teils sehr offen und habe gelacht.Es ist also noch irhendwo in mir, wenn ihr wisst was ich meine xD

Aber wie ist es dann, offener zu sein? Ich weiß das nicht mehr. Fühl ich micht freier, wenn ich mehr Selbstbewusstsein habe?

Habt ihr sowas auch durch?

Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine.

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?