Warum sagt Ron Weasley im Film die Heiligtümer des Todes Teil 1, dass nur noch drei Hokruxe bleiben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wikipedia sagt:

Die sieben Horkruxe sind:

  • Tom Riddles TagebuchDas Buch wird in Band 2 von Harry Potter in der Kammer des Schreckens mit einem Basiliskenzahn durchbohrt.

  • Vorlost Gaunts RingDer Ring ist ein Erbstück von Cadmus Peverell und enthält den Stein der Auferstehung. Er wird vor Beginn von Band 6 durch Albus Dumbledore mit Gryffindors Schwert zerstört. Auf dem Ring liegt außerdem ein schwerer Fluch, der Dumbledore schwer verwundet, als er den Ring in einem schwachen Moment selbst benutzen will.

  • Merope Gaunts MedaillonDas Medaillon ist ein Erbstück von Salazar Slytherin und wurde von Tom Riddle von Hepzibah Smith gestohlen und in einer Unterwasser-Höhle versteckt. Als Albus Dumbledore und Harry Potter sich in Band 6 das Medaillon beschaffen wollen, finden sie stattdessen nur eine Kopie mit einem Hinweis auf den mysteriösen R.A.B. - wie sich in Band 7 herausstellt, ist es Sirius Blacks Bruder Regulus, der den wahren Horkrux schon Jahre zuvor entwendet hat. Das Medaillon wird von Mundungus Fletcher aus dem Hause Black gestohlen und von Dolores Umbridge konfisziert, in deren Besitz es sich dann befindet, von Harry Potter abgenommen und später von Ron Weasley im Forest of Dean mit Gryffindors Schwert zerstört.

  • Der goldene Becher von Helga HufflepuffTom Riddle hat diesen Becher von Hepzibah Smith gestohlen und sie ermordet. Der Becher wird von Harry Potter aus dem Verlies der Lestranges in der Gringotts-Bank gestohlen und schließlich in Hogwarts von Hermine Granger mit Hilfe von Ron Weasley mit einem Basiliskenreißzahn zerstört.

  • Das Diadem von Rowena RavenclawDas Jahrhunderte zuvor in Albanien versteckte Diadem wurde von Tom Riddle zurückgeholt. Es wird in Band 7 von Harry Potter im Raum der Wünsche entdeckt und durch ein von Vincent Crabbe beschworenes Dämonsfeuer zerstört.

  • Voldemorts Schlange NaginiNagini stirbt im siebten Band als letzter Horkrux durch die Hand Neville Longbottoms, nachdem dieser Gryffindors Schwert aus dem sprechenden Hut zieht.

  • Harry PotterHarry Potter lässt sich gegen Ende des siebten Bandes freiwillig ein zweites Mal von Voldemort mit dem Fluch Avada Kedavra belegen. Getötet wird dabei aber nur Voldemorts Seelenteil, Harry selbst überlebt.

Ich denke Ron, Harry und Hermine wussten noch nicht das Harry der siebte Horkrux war. "Bekannt" waren sechs Horkruxe, wobei sie sich zu dem Zeitpunkt noch nicht sicher waren was sie denn nun suchen. Der Ring, das Tagebuch, das Medallion, der Trinkpokal, das Diadem und Voldemorts Schlange Nagini waren dort schon bekannt.Deshalb sagt Ron: "Da waren es nur noch drei" weil drei von sechs hokruxen schon zerstört waren. Ansonsten wars wohl einfach ein Fehler. :)

90 von 100 Punkten ;). Das Diadem war noch nicht bekannt, Harry wusste nur dass es in Hogwarts ist.

0

Weil sie noch nicht wissen (zumindestens die Figuren) dass Harry auch ein Horkrux ist, das erfährt er ja selbst erst von Dumbledore, nachdem Voldemort versucht hatte, ihn zu töten. Ansonsten hast du recht....

Aber sie wissen doch die genaue Anzahl nicht. Im sechsten Teil wird in der Erinnerung von sieben gesprochen, aber sie wissen zu dem Zeitpunkt weder was die übrigen sind noch wie viele es wirklich sind.

0
@ersi21

Doch, Dumbledore ist sich fest sicher, dass Voldemort wirklich sechs Horkruxe gemacht hat (eines von Voldemorts sieben Seelenstücken ist in Voldemort selbst, der muss ja auch irgentwie leben) und weiß auch, dass Voldemort nur wichtige Relikte mit seiner Seele bereichern würde, was in diesem Fall die wertvollsten Besitztümer der größten Zauberer sind, bzw. waren. Die anderen zwei kennen sie, da sie zerstört wurden. Dass Harry ein ungewollter siebter Horkrux von Voldemort ist, verschweigt Dumbledore Harry, bis dieser es im Siebten selbst herrausfindet.

0
ACHTUNG SPOILER!!!!!!

Also da wären zerstört: Tagebuch, Ring, Kette...also müsste er eigentlich 4 sagen...

es sind vier, aber keiner weiß dass harry selbst eins ist

Was möchtest Du wissen?