Warum sagt man zu Jemandem "Gesundheit", wenn dieser niest,obwohl er nicht zwingend krank sein muss?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

man weiß es ja nicht, also wünscht man vorsorglich gesundheit

Man ging früher davon aus, dass der, der niest, seine Dämonen los wird. Oder böse Geister oder den Teufel. Da wollte was Böses raus. Und das kann nur gut für die Gesundheit sein. Auch für die geistige und seelische.

Diese Sitte stammt aus dem Mittelalter. Niesen war eines der ersten Anzeichen für die Pest. Und man wünschte "Gesundheit", dass es nur eine Erkältung sei und nicht die Pest.

Das macht man halt so. Anscheinend wäre es laut Knigge unhöflich oder so was ähnliches. Am besten sagt man gar nichts.

Naja, man wünscht einem Niesenden Gesundheit.

Die Formulierung "Gesundheit" stammt aus der Zeit der Pest in Deutschland und ist in der restlichen Welt unüblich.

Das sagt man nicht mehr. Der Niesende sagt danach "Entschuldigung". Knigge 2011

RubberDuck1972 15.03.2012, 21:35

Das ist schon wieder out! Man sagt Gesundheit, wenn jemand niest.

0
rhino24 16.03.2012, 05:13

Blödsinn, man reagiert nicht.....

0
tipps4scheidung 16.03.2012, 08:11
@rhino24

jap, man reagiert nicht und der niesende sagt gesundheit, was man dann ignoriert...^^

0

Weil das einfach höflich ist?

Was möchtest Du wissen?