Warum sagt man wie Hund und Katze wenn etwas nicht zusammen passt, in Wirklichkeit aber Hund und Katze sich mögen, meist der Hundehalter Schuld daran ist?

11 Antworten

ich hatte immer Hunde und Katzen, die haben sogar aus den selben Töpfen gefressen

Als Beweis taugt das nicht.

Es macht einen gewaltigen Unterschied, in welchem Umfeld die Tiere leben.

Einige Arten von Hütehunden bringt man als Welpen in Schaf- und Ziegenherden unter und lässt ihnen keine andere Chance, als sich mit ihnen zu sozialisieren.

Ähnliches passiert auch bei Katze und Hund. Sie "beugen" sich dem sozialen Umfeld. Heißt noch lange nicht, sie "mögen" sich grundsätzlich.

Das geht keineswegs immer gut und "schuld" ist nicht immer der Halter.

Ein Hund, der akzeptiert das Revier mit dem Menschen und einer Katze zu teilen (oder umgekehrt) kann fremden Katzen gegenüber durchaus "natürlich" (aggressiv) reagieren.

In zum Beispiel südlichen Ländern, in denen Katzen und Hunde "wild" leben ist noch nie beobachtet worden, dass sie sich Vergesellschaften. Man geht sich aus dem Weg.

Hallo,

grundsätzlich ist es aber so, dass Hunde und Katzen sich nicht verstehen - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Ihre Körpersprache ist völlig konträr:

- Hunde wedeln mit der Rute, wenn sie sich freuen - bei Katzen ist es ein Zeichen dafür, dass sie wütend oder sehr gereizt sind

- Hunde knurren, wenn sie warnen wollen, Katzen schnurren, wenn sie sich wohlfühlen

- Hunde sind Jäger, die allem hinterherrennen, was flüchtet - Katzen sind eher Fluchttiere

Da ließen sich noch mehr Punkte aufführen.

Aber WENN sie sich kennenlernen, dann ist es gar kein Problem, auch die "Fremdsprache" und das andere Verhalten zu erlernen und ein Zusammenleben kann ohne Probleme erfolgen.

Allerdings werden viele Hunde-/Katzenhalter bestätigen, dass sich dieses Verstehen und diese Akzeptanz sehr häufig nur auf das eigene "Rudelmitglied" bezieht - andere Katzen bleiben oft weiterhin ein Jagdobjekt.

weil der Hund von der Flucht zur Jagd angestachelt wird

0

Hunde freuen sich nicht unbedingt, wenn sie mit dem Schwanz wedeln. Katzen sind nicht unbedingt wütend, wenn sie mit dem Schwanz wedeln. Katzen knurren, genau wie Hunde, wenn ihnen was suspekt oder bedrohlich erscheint. 

Und ein Hund wird sicher nicht das Schnurren einer entspannten Katze als wütendes Knurren interpretieren.

0
@kuechentiger

Das Wedeln eines Hundes drückt fast immer Freude aus - ein angespannter oder aggressiver Hund wedelt eher selten, sondern richtet die Rude eher gespannt nach oben.

Ein wedelnder Schwanz bei einer Katze äußert einen Erregungszustand zwischen Flucht und Angriff. Je stärker der Schwanz wedelt, desto stärker ist die Erregung.

Natürlich gibt es immer - wie überall im Leben - Ausnahmen, aber die grundsätzliche Körpersprache von Hund und Katze beinhaltet diese Verhaltensmuster.

0

Hund und Katze verstehen sich von Haus aus nicht, weil sie eine andere Körpersprache sprechen. 

Klar, man kann Hund und Katze aneinander gewöhnen, wenn sie im gleichen Haushalt leben (müssen). Das kann gut gehen, wie bei Deinen Tieren, muss aber nicht.

Trotzdem denke ich, dass auch Deine Hunde fremde Katzen gejagt haben, wenn sie sie gesehen haben.

Schuld daran ist nicht der Halter, sondern die unterschiedliche Körpersprache.



Katzenminze mag die Katze - und der Hund?

Ich benutze Katzenminze bei Fotoshootings, um ein Spielzeug oder einen Sitzplatz der Katze ohne stress schmackhaft zu machen - klappt in fast allen Fällen. Jetzt frage ich mich, ob auch Hunde einen Duft so sehr mögen, wie Katzen die Katzenminze?

...zur Frage

Gibt es vegetarische Hunde und Katzen?

ich habe selber einen hund und eine katze und die essen fleisch..aber gibt es vegetarische hunde und katzen...??

...zur Frage

Wie lange leben im durchschnitt hunde und Katzen?

Habe eine katze (8jahre alt glaub ich)

...zur Frage

Lieben mich die tiere?

Hallo leute

Ich bin richtig tierlieb und wünsche mir von kind aus schon immer eine katze oder ein Baby hund, geht aber leider nicht.

Jedenfalls merke ich das hunde oder katzen gerne zu mir um gestreichelt zu werden.. die beißen nicht oder so..

Hatte eine Nachbarin und ihr hund ist ständig zu mir gekommen wen sie mich gesehen hat, das war wirklich ein süßer hund, oder viele katzen kommen auch zu mir.. sorger fremde hunde und katzen kommen zu mir?

Ist das normal bei hunden und katzen das die auch mal zu fremden Menschen hingehen? kann es sein das hunde und katzen mich mögen oder so? spüren die das wen man tierlieb ist?

...zur Frage

Fremde Katze kommt ins Haus, wir haben zwei Hunde?

Hallo. Wir haben zwei Hunde. In unserer Umgebung hat jedes Haus um uns herum Katzen. Gestern ist eine zu unserem Fenster herein gekommen. Wer hat eigentlich Schuld wenn die Katze rein kommt und vom Hund gejagt wird? Bisse, Verletzungen, Schäden am Haus?

...zur Frage

was ist besser katzen oder hunde?

brauch mal eure meinung

welches tier ist besser: katze oder hund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?