Warum sagt man nur beim Niesen "Gesundheit!"?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist so, dass man nach den Benimmregeln eigentlich alle körperlichen Geräusche anderer ignoriert. Wenn jemand also „Dampf ablässt“ ignoriert man das und sagt nicht, >Wünsche gute Verdauung< oder ähnliches.

Das war wohl an sich schon immer so – also auch im Mittelalter. Jedoch hat man wohl zu Pestzeiten, immer wenn jemand geniest hat, sich selbst Gesundheit gewünscht oder ein Stoßgebet gen Himmel geschickt. Irgendwie hat sich daraus das Gesundheit-Sagen beim Nießen entwickelt. Nun wurde das von Knigge wieder aufgegriffen und quasi abgeschafft – ist also nicht mehr erforderlich.

Man kann bzw. soll es also ignorieren und gilt nicht als unhöflich. Wiederum soll man sich als Niesender dafür entschuldigen, weil man die anderen durch seinen Lärmpegel belästigt.

Man kann also davon ausgehen, dass es nur beim Niesen gesagt wird oder gesagt wurde, weil beim Niesen wesentlich mehr Bakterien in die Luft geschleudert werden, als beim Husten. Dadurch ist die Ansteckungsgefahr größer gewesen und die Leute haben quasi laut um ihre Gesundheit gebetet. Ein Husten hat sich wiederum angekündigt und man konnte quasi noch flüchten.

So ungefähr wurde es mal bei einer Galileo-Sendung erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabaBaby
10.10.2011, 10:23

Man lernt ja doch noch was im TV... ^^

Im ersten Satz hast du das toll erläutert, danke sehr!

0

Antwort von : Ich kenne zwei Erklärungen: 1. Das Niessen ist eines der Anfangssymptome der Pest. Wenn jemand niesste, wünschte man ihm also "Gesundheit", oder "Gesundheit und ein langes Leben". Im Französischen sagt man ausser "Santé" auch "à vos souhaits" (etwa: alles Gute) oder "Dieu vous protège" (der Herr beschütze dich), wie auch im Englischen "God bless you". 2. In früheren Zeiten meinte man, dass beim Niessen die Seele (das Odem, der Lebensgeist)herausgeschleudert werden könnte. Vorsorglicherweise wünschte man also "Gesundheit und ein langes Leben" oder "Der Herr beschütze dich".

siehe auch http://fragen-antworten.metagrid.de/fragen-und-antworten/Gesundheit-Sonstiges/frage_200661312490885.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabaBaby
10.10.2011, 10:25

Zwei gute Erklärungen zum Entstehen dieses Umgangs!

Vielen Dank an dich!

0

Gott sei Dank sagt man das nicht mehr, bzw. muss man das nicht mehr sagen und ist trotzdem nicht unhöflich. Nur weil ich niesen muss will ich nicht den ganzen Tag auch noch Danke sagen müssen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabaBaby
10.10.2011, 10:18

du musst dich aber den ganzen tag entschuldigen, ist auch nicht besser...

0

Weil man davon ausgeht das der andere krank ist ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabaBaby
10.10.2011, 10:19

beim husten tut man das nicht oder wie?

0

Weil -nießen- die schwächste Stufe einer Krankheit ist. Da lohnt sich noch zu sagen: Gesundheit! Aber bei TBC kann man das nicht sagen, da ist das beleidigend! Dort sagt man: Gute Besserung, nicht wahr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da laut knigge gesundheit sagen unhöflich ist sage ich ab jetzt nur noch "verrecke" xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabaBaby
10.10.2011, 10:11

sehr höflich! =D

0

Was möchtest Du wissen?