Warum sagt man nicht "Grüß Jesus"?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Diese Grußformel ist in Süddeutschland seit Jahrhunderten Tradition. Wo ihr Urpsrung liegt, ist unbekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viktor1
26.01.2016, 20:34
 Wo ihr Ursprung liegt, ist unbekannt. 

Nicht ganz. Es ist (war ?) eine Zuweisung von Segen, wie "Gott  sei mit dir" oder auch der "Herr sei mit dir (euch)" wobei Letzteres sich auf Jesus bezieht. Dieser Gruß wird ja auch in der Liturgie der Messe der kath. Kirche gebraucht. Weiteres steht auch hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BC%C3%9F_Gott#Form_und_Herkunft

Der Ursprung solcher Segenswünsche (bezogen auf Gott und Jesus) ist schon biblisch gegeben z.Bsp. in fast allen Paulusbriefen im Eingangsgruß.

0

Du hast Recht, im Prinzip könnte man auch "Grüß Jesus" sagen, da Jesus Gott ist.

Erklärung dazu: Jesus  ist in der Bibel der "Herr", Gottes Sohn und damit Gott selbst (Dreieinigkeit, Trinität).

In Titus 2,13 steht: "Indem wir die glückselige Hoffnung erwarten und die Erscheinung der Herrlichkeit des großen Gottes und unseres Retters Jesus Christus."

Das Johannes-Evangelium beginnt damit, dass Jesus von Anfang an bei Gott war und dass alles durch ihn entstanden ist! Joh 1,1-3: "Im Anfang war das Wort*, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. Dieses war im Anfang bei Gott. Alles ist durch dasselbe entstanden; und ohne dasselbe ist auch nicht eines entstanden, was entstanden ist."

*"Das Wort" (gr. logos) ist ein Name des Herrn Jesus Christus (vgl. 1. Johannes 1,1; Offenbarung 19,13).

Wenn man die Bibel aufmerksam liest, wird man in vielen Versen feststellen, dass Jesus Gott ist. Drei Beispiele dafür:

- Im Buch Jesaja wird Gott mit Alpha und Omega bezeichnet. Diese Bezeichnung verwendet auch Jesus für sich.

- Der Jünger Thomas sagt zu Jesus: "Mein Herr und mein Gott!" Und Jesus widerspricht ihm nicht.

- In der Bibel darf nur Gott selbst angebetet werden. In mehreren  Stellen verweigern die Engel und Apostel, dass sie Menschen sie anbeten  und verweisen darauf, dass nur Gott allein angebetet werden darf. In der Apostelgeschichte, der Offenbarung und anderen biblischen Büchern empfängt Jesus an vielen Stellen Anbetung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich finde den Gruß: "Grüß Gott" nicht passend. Doch das ist ja ein "Gegendgruß". Hier bei uns sagt man sowas nicht. Das Ganze wird auch nicht wortwörtlich genommen, sondern ist einem "Hallo oder Guten Tag" gleichzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stoffband
26.01.2016, 19:15

Im Süden Deutschlands ist dieser Gruß Standard wohingegen die Nordlichter sich immer darüber aufregen müssen.

2

Ich denke das liegt daran, dass Gott ein gebräuchlicherer Begriff ist. 

Auch versteht man unter "Gott" in der evangelischen Kirche eine soggenannte Dreifaltigkeit, und in der ist Jesus als "Sohn" schon einbegriffen.

Das sind aber alles nur Spekulationen von mir.

Wenn es Dich wirklich interessiert, suche doch einen Sprachwissenschaftler auf! Bitte berichte mir dann vom Ergebnis :)

Lg, Starlight2002

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum, warum, warum. Warum sollte man ?
Wenn du kein Argument dagegen hast sind solche Warum-Fragen doch unsinnig.
Es gibt auch die (klösterliche ?) Grußform "gelobt sei Jesus Christus".
Warum nicht "gelobt sei der heilige Geist" ?
Warum sagt deine Frau (wenn du eine hast ??) nicht "guten morgen Bruder Christi" statt "guten morgen Schatz" (Liebling, Klaus oder Kater o.a.)
Wenn du im Warum-Frage-Alter (also 3-6 Jahre) bist, sei dir diese Frage nachgesehen. Ansonsten :warum hast du hier gefragt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sagen ja auch automatisch "oh mein Gott", wohingegen die Engländer immer "Jesus" sagen.

Ist also unterschiedlich.

LG imakeyourday

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grüß Gott,

Grüß du ihn doch, wenn du ihn siehst.

Warum sagt man nicht "Grüß Jesus"?

Warum sagt man nicht "Grüß Kevin"?

Danke

Bitte

im Voraus Bruder =)

Ich bin nicht dein Bruder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viktor1
26.01.2016, 19:44
Ich bin nicht dein Bruder!

Warum mußt du dich immer so vordrängeln ? Du bist doch wahrscheinlich nicht gemeint.

0
Kommentar von Starwarsvogel
29.01.2016, 19:06

Du bist nicht mein Bruder? :'-(

0

"Jesus war ein Idiot" (Nietzsche).

Jesus war ein rundum Gescheiterter, da ihm schon nach kaum 1 Jahr Wanderpredigen der Garaus gemacht wurde.

Und was er der Überlieferung nach predigte wurde schon damals nicht von den Leuten akzeptiert (schafft Euch keine Vorräte..., der Berg erhebt sich und stürzt sich ins Meer wenn ihr nur daran glaubt...). Die Leute sagten "er ist von Sinnen" und "er kann keine Wunder wirken".

Jesus war ein großer Minus-Mann, dem keine Grußformel zusteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt ja auch nicht Gott Jesus sondern Gott Vater!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na nu! Jesus war Mensch! 

"Grüß Mensch"?? Wie klingt das denn? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sagt man "guten Tag" und nicht "guten Dienstag"?

Und Jesus ist egal welche Religion du nimmst eben nicht der gleiche wie Gott. Gott ist das höchste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?