Warum sagt man heute für alles EXPERTE?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Experte klingt halt gut. Brauchst ja nur hier manch einen selbst ernannten Experten lesen.

50 beste ausgezeichnete Antworten machen noch lange keinen Experten.

Mir ist gesunder Menschenverstand, einfaches hinterfragen ob das in sich schlüssig ist, lieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minestrone1976
29.10.2015, 02:36

Das Thema ist mir eingefallen vorhin,wegen einer Festplatten reparatur experten Meinung das GEHT nicht ?, Die Antwort wäre aber gewesen Warum nicht ? Oder sage es mir warum nicht ?? Ich habe schon oft Festplatten geöffnet die nach einem Datenfehler nicht mehr gingen oder Sturz,das ist halb so schlimm wenn sie nicht gerade einen Platinenbruch haben, und das Thema mit Staubfrei ? Die Scheibe hält die Daten Magnetisch fest,Staub interessiert die nicht ein Elektromagnet wohl eher,...lach, aber dazu kam keine Antwort mehr Argumente gehen schnell aus,wenn der Experte keine Ahnung hat. der einzige der damit ein Problem hat ist der Lesekopf,der sitzt aber so fest das staub da nicht darunter kommt Magnet eben

0

Huhu,

leider hast du Recht... Experte wird genauso inflationär wie Coach, Dozent etc. genutzt - weil es keine bis kaum rechtliche Rahmenbedingungen dafür gibt :/

Liebe Grüße,

Christa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?