Warum sagt man ,,du Behinderung'' als Beleidigung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Frage allein suggeriert schon, dass du von Eloquenz keinen Schimmer hast.

Eigentlich wäre eine Behinderung als Beschimpfung eher eine Abschwächung ihrer Schuld an der jeweilig angeprangerten Dummheit, denn des hieße ja, dass sie eben dafür nichts kann und somit ihren Fähigkeiten nach handelt und was ist das dann schon für ein Vorwurf?

Natürlich ist es aber gleichzeitig auch einfach die Abwertung einer Personengruppe, die tatsächlich ein schweres Schicksal hat, nach dem Motto "Willst du so sein, wie die?" - dabei auf einen Menschen mit Down-Syndrom zeigend - also hart unmenschlich und arschig und hat mit Kategorien wie Eloquenz nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stiegenhaus
19.05.2017, 22:18

Ich habe von Eloquenz genug Ahnung.. Das Stilmittel Personifikation ist dir bekannt?

0

Im Prinzip ist das eine Steigerung der Beleidigung "Du behinderter".Der Person wird nicht nur unterstellt behindert zu sein sondern ihre ganze Existenz/alle ihre Eigenschaften werden als Behinderung bezeichnet 

Allerdings ist dieser Ausdruck nicht Zeichen hoher Eloquenz sondern einfach dumm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher das Gegenteil, von eloquent. Ich finde das einfach nur furchtbar dumm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt eher nach schlechter Gossensprache 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer das so sagt ist mindestens selbst sprachbehindert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?