warum sagt man die sieben weltwunder gitb net mehr?

6 Antworten

Hallo. Na, weil die Hälfte schon weg gebröselt ist. Die Hängenden Gärten der Semiramis sind nichr mehr, ebenso der Koloß von Rhodos. Nu, aber die Pyramiden hat es noch. Der Leuchtturm von Alexandria zählte dazu: wo isser. W wie weg und G wie ganz weg. Da sind nur noch Captain Claw, ImBalaNcCe, meine Mudda und ich über, lG, ilk.

Die meisten der antiken Weltwunder gibt es nicht mehr. Überleg doch mal!

  1. Die Hängenden Gärten der Semiramis in Babylon. Man weiss bis heute nicht genau, wo die waren... es gibt verschiedene Ausgrabungen, die von sich behaupten die Gärten lokalisiert zu haben.

  2. Der Koloss von Rhodos stürzte etwa 226 v. Chr. infolge eines Erdbebens um.

  3. Das Mausoleum von Halikarnassos wurde mit Sicherheit durch ein Erdbeben im 12. Jahrhundert schwer beschädigt, blieb in seinem Fundament jedoch nahezu das gesamte Mittelalter hindurch erhalten. 1404 und, Augenzeugenberichten zufolge, noch einmal 1523 wurde es dann von den Rittern des Johanniterordens abgebrochen, um Baumaterial für ihre Festung St. Peter zu gewinnen.

  4. Der Große Leuchtturm von Alexandria: Ammianus Marcellinus und andere berichten von einem Seebeben südlich von Kreta am 21. Juli 365 n. Chr., das Alexandria und den Turm schwer betroffen haben soll. Andere Angaben beziehen sich auf das Jahr 769 mit einem Erdbeben, das schwere Schäden am Turm verursacht haben soll. Ein Wiederaufbau soll versucht worden sein. Wiederum zwei Erdbeben in den Jahren 1303 und 1323 zerstörten ihn weitestgehend. Einzelne Quellen nennen auch 1375. Die Trümmer wurden im Meer liegen gelassen. Schließlich ließ sie der zu der Zeit machthabende Sultan der Mameluken, Kait-Bay, heben. Die Steine wurden 1480 in seiner Festung an der Küste verbaut.

  5. Der Tempel der Artemis in Ephesos wurde 268 n. Chr. während der Regierungszeit des römischen Kaisers Gallienus von den Goten auf einem Kriegszug zerstört, die Reste von den Einwohnern als Baumaterial verwendet.

  6. Das Standbild des Zeus zu Olympia wurde im 4. Jahrhundert (um 360 n. Chr.) nach Konstantinopel gebracht. Dort fiel sie 475 n. Chr. einem Brand zum Opfer. Die Reste des Zeustempels und die Überreste der Werkstatt des Phidias sind in Olympia an Ort und Stelle zu sehen.

  7. Die Pyramiden von Gizeh in Ägypten gehören zu den bekanntesten und ältesten erhaltenen Bauwerken der Menschheit. Sie sind das einzige noch erhalten Weltwunder der Antike.

60

Sacre bleu! Da hat man's! Gut gemacht. Danke.

0
60
@ilknau

Wozu Schulbildung doch alles gut sein kann...

0

Bis auf die Pyramiden von Gizeh sind alle Bauwerke zerstört (und nein, die chinesische Mauer gehört nicht dazu).

Warum sagt man eigentlich " Katzen haben sieben Leben"?

Woher kommt dieses Sprichwort?

...zur Frage

Warum sagt man: Hast du den Arsch offen?

steht alles oben :)

...zur Frage

Anzahl der Weltwunder?

Da ich mich sehr für solche Dinge (Historik, Architektur, etc...) begeistern kann, habe ich mal etwas "nachgeforscht" und mich stört eine Sache: Wenn Leute fragen, wie viele Weltwunder es gibt und diese mit "7" antworten und irgendeinen Link reinschicken, indem "nur" die Sieben Weltwunder der Antike oder der Neuzeit aufgelistet sind und einen dann für dumm erklären.

Doch gibt es ja sowohl die Weltwunder der Natur, die Weltwunder der Neuzeit, der Antike und der Architektur. Wenn man also von "den" sieben Weltwundern spricht ist es ja eigentlich richtig, da es in jeder Kategorie immer sieben sind. Macht es allerdings einen Unterschied, wenn man sie alle summiert? oder zählen "nur" die Sieben Weltwunder der Antike?

Mir geht es hierbei um eure eigene Meinung, da ich finde, dass so gut wie jedes dieser Weltwunder den Titel verdient hat.

...zur Frage

Was bedeutet Ezz,hat mir jemand auf Whatsapp geschrieben ich verstehe nicht was er damit meint und er sagt es mir net 😂😏?

Frage steht oben:) danke schon mal

...zur Frage

Medjugorje Marienerscheinung?

Hallo. Kennt ihr den Ort Medjugorje? Ich gehe fast jedes Jahr nach Medjugorje und ich muss sagen, es ist ein sehr Schöner Ort und ich werde bis an mein Lebensende dort hin gehen, da ich seit Kind viele Erinnerungen dort habe.

Kommen wir zum Thema. Ich habe von meinen Eltern und auch über das Internet und von Nonnen gehört, dass es dort jedes Jahr bei bestimmten Orten eine Erscheinung der Heiligen Mutter Gottes gibt. Ich glaube auch daran und Nein ich glaube auch nicht, dass es eine Manipulation ist. Bei uns im Gebot steht ja auch "DU SOLLST NICHT FALSCH ZEUGNIS REDEN WIDER DEINEN NÄCHSTEN!" Darum denke ich auch nicht, dass die Kirche uns anlügt, denn das Christentum gibt es schon so lange. Aber ich kann es irgendwie nicht wahrnehmen, dass sowas passiert. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?