Warum sagt man, dass Dämonen um 03:00 Uhr Nachts oder kurz nach 3 Uhr erscheinen ?

16 Antworten

Zitat von einer Homepage eines Ghosthunter-Team:

Nach unseren Erfahrungen spielt die Uhrzeit nur eine geringfügige Rolle was die Aktivitäten betrifft da es von Geistwesen zu Geistwesen unterschiedlich ist. Was wir allerdings bestätigen können ist das es in der Nacht wahrscheinlicher ist Geistwesen wahrzunehmen. Dies erklären wir uns so da es Nachts ruhiger ist und man empfänglicher ist da man durch die Geräusche am Tage nicht abgelenkt wird. 

Man sagt Geistwesen erscheinen immer um Mitternacht. Das stimmt aber nicht. Geistwesen können zu jeder Tag- und Nachtzeit erscheinen. 

Es gibt Geistwesen die bevorzugen die Tageszeiten und es gibt welche die eher Nachtaktiv sind. Aber das Geistwesen ausschließlich nur Nachts aktiv sind kann ganz klar mit nein beantwortet werden. Man sagt das es Uhrzeiten gibt bei denen Geistwesen aktiver zu sein scheinen als zu anderen Zeiten. Mittarnacht ist eine magische Zeit. Zu dieser Stunde sind Tag und Nacht am nächsten und somit auch die Welten der Lebenden und der Toten so sagt man. Genau so verhält es sich mit der sogenannten Dämonenstunde. Diese soll um 3:00Uhr Nachts sein. Die Stunde des Teufels, die drei Uhr morgens ist, wird als bedeutend angesehen, weil sie ist die entgegengesetzte Stunde zum Tod Christi. Die Bibel sagt, dass Jesus Christus um 9.00 Uhr am Kreuz platziert wurde und die Dunkelheit die Erde vom Mittag bis zum Tod Jesu um 15.00 Uhr bedeckte. Deshalb ist 3 Uhr morgens ein wichtiges Zeichen für den Teufel und die dunklen Wesen

https://www.geister-erscheinungen.de/Paranormal/

Die elenden Dinger, von deren Existenz mancher Wahnwitziger überzeugt ist, kommen nie. Nicht um 3:00 Uhr nachts, nicht Samstags um 14:30 Uhr, wenn du mit Schwiegermutti Kaffee trinkst, nie.

Schwiegermutti

Allzu weit weg ist man da von Dämonen auch nicht ...

3
@wilmaed

Ich verorte sie immer eher im Gebiet der Drachen, aber das ist wohl Auslegungssache.

0

Ich kann von solchen "Erlebnissen" nicht berichten.

Wurde um Die Zeit schon überfallen, mich hätte ein Reh fast umgerannt, ich habe einen Mann beobachtet wie er Gänse fängt, bin mitten im Wald in einer Art Holzhütte gelandet, bin vor nem Rudel fremden Hunden weggerannt, habe irgendwelche kleinen Tiere von Mäusen bishin zu Schildkröten gesehen, musste mal die Polizei rufen weil so'n Dulli sich an einer Frau vergehen wollte... aber einen "Dämon"... ne... die noch nicht.

Um 0.00 Uhr schlägt die Geisterstund.

Ich kann mir das logischerweise nur so erklären, weil die Aufnahmefähigkeit von Menschen um diese Uhrzeit am Höchsten ist...und sie deswegen besonders achtsam sind.

Was möchtest Du wissen?