Warum sagt man, dass bei 13:13 Uhr, 14:14 Uhr etc...

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist mir unbekannt. Aber ich denke, weil es eine mehr oder minder besondere Zahlenfolge ist.

Sowas wie der 11.11.1111 um 11:11:11 (ja mit Sekundenanzeige) die 11. Faschingszeit von 11 Leuten eingeleutet wurde und zwar 11 Stunden 11 Minuten und 11 Sekunden lang.

oder sowas in der Richtung :D

Ist auch meine Vermutung; danke ! :)

0

Das ist so nicht ganz richtig. Ich kannte den Spruch vor kurzem übrigens auch nicht. Aber man hat ja überall auf der Welt Bekannte und lernt so auch regionale Redewendungen und Formen des Aberglaubens kennen. Ganz korrekt heißt es, wenn man auf die Uhr guckt und zufällig eine Uhrzeit sieht, wo Stunde und Minute identisch sind wie z.B. 13:13 bedeutet es, daß jemand dann ein einen denkt. Aber das ist nicht rational erklärbar. Das kommt einfach daher, weil es ein Zufall ist und die Menschheit gern so etwas eine Bedeutung zuordnet.

Aberglaube. Relikt einer Zeit, die weniger Wissen vermittelt hat.

Das hat sich sicher ein sehr kreativer Kopf ausgedacht?!?

Hääääääääääää chek ich nciht, arbeite ma lieber für deine arbeit :D

bin fast fertig sei leise! :D

boa kennse das nicht? 13:13 uhr jemand denkt an mich! WOHER KOMMT DAS?

0
@MerveManeater94

was laberscht du haha lies dir ma meinen baba text über frauen im dritten reich durch hast du imemrnochnich :'(

0

Was möchtest Du wissen?