warum sagt man das so? hat das ein seltsamen hintergrund?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ursprünglich bedeutete "Zocken" die Teilnahme an Glücksspielen. Vermutlich wird es heute auch für Computerspiele benutzt, weil man von Glück reden kann, wenn Mama das nicht bemerkt.

zocken heist doch eig. riskant spielen.. also bei ner quizshow zum Beispiel wenn man sich bei ner antwort nich sicher ist und das t-dem sagt wird gemejnt das man zockt wegen dem geld... aber kp warum das uebertragen wurde aufs normale pc ps2 spielen etc

Soweit ich weiß kommt das aus dem Jiddischen und Hebräischen (tskhoken) was spielen oder unterhalten bedeutet.

Zocken beschreibt das Glücksspiel um Geld.

Ich bleibe doch lieber beim Spielen, aber es klingt halt nicht so cool !!

Was möchtest Du wissen?