warum sagt man beim niesen "gesundheit", beim husten aber nicht(s)?

Support

Liebe/r charles45,

welchen Rat suchst Du mit Deiner Frage? Wenn Dich die Meinung der Community interessiert oder Du die Community-Mitglieder besser kennenlernen möchtest, ist das Forum unter http://www.gutefrage.net/forum der richtige Ort für Deine Frage.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Karina vom gutefrage.net-Support

21 Antworten

Ich hab eben mal gehört, dass das ein ganz alter Zopf sei und aus der Zeit stamme, als es noch Pestepidemien gab. Anscheinend war das Niesen ein erstes Anzeichen für eine Ansteckung. Daher wünschte man dann eben "Gesundheit". Möchte man den Leuten das ewige "Gesundheit" abgewöhnen so wünscht man "Gleichfalls" zurück Das wirkt gut.

bescheuerte idee, überhaupt ewas dazu zu sagen, ist doch völlig natürlich und kommt "einfach so" vor.

Vermutlich fing man nicht an, aus Höflichkeit etwas zum NIesen zu sagen, sondern vor Schreck. NIesen kommt ja meist unerwartet. Statt aber "Uahhhhhaaaahhhh!!!!" zu brüllen, hat man sich darauf geeinigt, dem Nieser eine gute Gesundheit zu wünschen. - Husten ist selten mit einem plötzlichen Ausbruch verbunden, meistens räuspert sich der Huster vorher schon längere Zeit bzw. ist so heiser, dass man das Husten erwarten kann.

Was möchtest Du wissen?