Warum sagt Mama ich muss ein Fahrradhelm tragen?

14 Antworten

Das ein Helm der passt unangenehm ist ist ein Unsinn, gut aufgesetzt fallen sie nicht auf und werden nach kurzer Zeit "vergessen". 

Wenn deine Mutter dir den Helm nicht aufzwingt dann fragst sie nach einem Sturz und hässlichen Narben möglicherweise warum, sie das nicht getan  hat. Glaub mir und all den anderen, zB meiner Bekannten die Spitalsärztin mit Erfahrung in diesem Bereich ist, dass der Helm oft sehr hilfreich ist und ich kenne kein Beispiel das das Gegenteil beweist.

Mach deiner Mutter den Vorwurf dass sie dich jemals am Dreirad, Kinderrad, Roller usw. auch nur einmal ohne Helm fahrenm ließ, sonstz wärest es schon gewohnt und würdest dir einen hübscheren Helm wünschen.  

Du wirst sie nicht überzeugen können. Ein Fahrradhelm schützt nämlich wirklich in gewissem Ausmaß vor Kopfverletzungen bei Unfällen. Und deiner Mutter ist deine Sicherheit sehr wichtig, wichtiger als deine Bequemlichkeit, deine Frisur oder ein besseres Gefühl am Kopf, wenn der Fahrtwind dadurch streift.

Wenn ich Deine Antworten so lese, habe ich fast den Eindruck, dass es nicht viel gibt, was der Helm schützen könnte.

In Deinem Fall würde ich tatsächlich empfehlen, auf den Helm zu verzichten. Damit bei einem Unfall wenigstens der Helm heil bleibt.

Allergikerinformation: Diese Antwort kann Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

Und andere Kinder sollen einen tragen oder was ?

0

Was möchtest Du wissen?