Warum sagt jeder die nächsten Generationen sind abschaum?

14 Antworten

Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

Sokrates

griechischer Philosoph

* um 469 vChr, † 399 vChr

genau das veranschaulicht was ich meine!

0
@HannahHofi

To be honest, ist seine Aussage recht akkurat (aus eigener Erfahrung über meine generation) besoffen im Unterricht zu erscheinen, aufm Schulgelände wegen Alk kotzen und beleidigen oder nicht achten der Autorität des lehrers is heute nichmehr so selten, wie ich es mir wünschen würde

0

Du stellst alle älteren Menschen unter Generalverdacht. Nicht jeder ältere Mensch denkt so.

Als junger Mensch probiert man viel aus, stellt Dinge in Frage, während man später seinen Platz in der Gesellschaft meist gefunden hat, und auf die erreichten Annehmlichkeiten nicht mehr verzichten will.

Einige Menschen vergessen oder verdrängen, wie es sich angefühlt hat, als sie selbst jung waren. Aber das bedeutet nicht, daß sie jüngere Menschen generell als schlechter sehen als sich selbst.

Giwalato

Ja danke für deine Antwort

ich wollte nicht generalisieren und sagen dass jeder so denkt...

1

Also die ältere Generation ist eher Katastrophe. Pfeifen auf Umwelt, Gleichberechtigung und sind komplett Festgefahren und Immun gegen jegliche andere Meinungen. Selbstverständlich nicht alle. Bitte nicht persönlich nehmen. Gibt aber schon einige. Bei der jungen Generation gibst auch welche aber weniger.

Jede Zeit hat seine Erscheinung. Früher haben die älteren über die Beatles geschimpft, dann die "Blumenkinder" die anstatt zu demonstrieren sich lieber waschen und arbeiten gehen sollen, anstatt wie "Schlurfis" herum zu laufen. Dann kam die "Kannste mich mal" Generation. Später sind aus vielen brave Familienväter geworden und berufliche Eliten. Für was sie damals demonstrierten.....Vergangenheit. So wird das auch mit Friday for future sein. Wenn die gute bezahlte Jobs haben oder Führungspositionen........ - Jede Zeit bringt was anderes.

Es ist das Vorrecht der Jugend Fehler zu machen, Dinge auszuprobieren und auf die eine oder andere Art gegen die Älteren zu rebellieren. Die meisten Erwachsenen haben diese Phase schon hinter sich, und sprechen der Jugend dieses Recht ab, weil sie ja schon die meisten Fehler gemacht haben, und die Jugend von ihren Fehlern lernen soll und am besten keine eigenen Fehler machen soll.

Und nur als Tipp, google mal Altersdiskriminierung.

Was möchtest Du wissen?