Warum sagst man: Die Welt geht "unter"?

5 Antworten

Weil man das Gefühl hat, der Boden öffnet sich und man fällt rein.

Das heißt das alles für den Menschen verloren ist.

Sie versinkt - im Chaos zb

Was möchtest Du wissen?