Warum sagen wir zu alten Menschen " alte Knacker"?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In früheren Zeiten haben alte Männer, die nicht mehr auf dem Feld helfen konnten, beim spinnen geholfen. Wenn die Wolle gesponnen wurde, habe die Männer diese Wolle auf große Räder aufgewickelt. Und bei jeder Drehung hat das Rad einmal geknackt, so wurde gezählt wieviel Umdrehungen z.B. für eine Socke gebraucht wurden. Daher der Ausdruck " Alter Knacker ". Gar nichts schlimmes.

Vielleicht weil ab einem gewissen Alter die Knochen/Gelenke/Muskeln anfangen zu "Knacken".

das tut es aber bei den frauen auch,knacker ist aber der mann :o))

0

In Bayern gibt es eine Wurstsorte die Knacker heist. Vielleicht bezieht sich der Ausspruch auf " Du alte Wurst"!

nee, patrick das ist wieder was anderes, das ist der " zipfel " :o))

0

Ich kenne das nur für meinen Nussknacker. da sage ich immer wo ist mein alter Knacker.

Das sagst Du und vielleicht ein paar andere, aber ich habe das noch nie gesagt!

Das ist doch keine Antwort auf die Frage....

0

Wer sagt den sowas, höchstens die Jugend. Ich möchte später nicht als "alte Knackerin" bezeichnet werden.

Das ist doch keine Antwort auf die Frage....

0

so stimmt das aber nicht ganz.

" alte knacker " sind zum glück nur die alten mannsen :o))

Wo Anstand und Achtung vor dem Alter ist, dort denk` ich, sagt niemand diese abwertenden Betitelungen.

das war nicht die frage. es ging um den ausdruck " warum " man das sagt und nicht " ob " man das sagen sollte.

0

Was möchtest Du wissen?