Warum sagen viele, das Menschen alle gleich sind, wenn sie die Personen nicht mal kennen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Weil sie nicht richtig nachdenken. Keine zwei Menschen sind genau gleich, im Aussehen, Gefühl, Handlung...

Gemeint ist meist, dass alle Menschen gleichviel wert sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Menschen sind keineswegs gleich, nur besitzen sie doch nur zu viele Gemeinsamkeiten, auch wenn man sich nur zu oft wünschen kann, dass dem doch nicht so wäre - hinsichtlich ihrer Triebe etwa. Auch wenn es beinahe gruselig ist, nicht selten lässt sich sogar ziemlich genau vorhersagen, wie der Großteil der Menschen in bestimmten Situationen grundsätzlich reagieren würde. Dazu muss man sie oft gar nicht einmal wirklich kennen.

Verallgemeinerungen sind immer gefährlich, es muss aber auch eingestanden werden, dass sie gelegentlich möglich und dann auch nicht unbedingt haltlos sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Aussagen trifft man, weil man es gar nicht besser weiß - und sich auch evt. gar nicht vorstellen kann dass es anders ist. Nicht ohne Grund sind wir alles Individuen. :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Weil man sch nicht die Mühe machen will zu differenzieren. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorurteile gibt es immer und überall....und trotzdem sind sie stroh dumm.

Ich VERMUTE das sich das gehirn in dem fall sich nicht soviel arbeit machen will und sofort menschen mit ähnlichen oberflächlichen merkmalen in eine Schublade packt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemand ist Gleich jeder ist einzigartig auf dieser Erde wenn ale Gleich wären dann wäre das leben eintönig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht darum, dass alle Menschen die gleichen Rechte besitzen, nicht darum dass jeder jeden leiden kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sich viele Menschen an Klischees und Vorurteilen orientieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heisst "Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich." Artikel 3 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland.

Damit soll Willkür, zum Beispiel zum Vorteil für Reiche, ausgeschlossen werden. Es geht um Gerechtigkeit. Nicht darum ob man viele Menschen und deren Charakter kennt.


Sorry für Fett, bekomme das nicht weg.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?