Warum sagen Menschen dass das Leben kurz ist .. wenn es doch die längste Sache ist die man macht?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Je älter du wirst,umso schneller vergeht die Zeit.So kommt es einem jedenfalls vor.Und man möchte manchmal sovieles machen,hat aber keine Zeit oder das nötige Geld dafür.Und ich glaube,wenn man im Alter noch so fit wie mit zwanzig wäre,würden viele Menschen Dinge tun,die sie als Rentner nachholen könnten.Weil man da plötzlich wieder mehr Zeit zur Verfügung hat.Und manche Menschen haben auch das Gefühl irgendetwas im Leben versäumt zu haben,wenn sie alt sind.....

Weil Menschen nie zufrieden sind. Woanders haben Menschen eine Lebenserwartung von 30 Jahren wenns hoch kommt und hier werden Leute so lange wie möglich am Leben gehalten und sterben mit 80-100 und sind traurig weil sie zu wenig im Leben erreicht haben. Natürlich ist es für einen immer traurig aber mit der vielen Zeit die wir haben sollten wir eigentlich nicht rumjammern. Das ist irgendwie fast schon pervers.

von uns gibt es ne menge ^^ um eine überpopulation zu verhindern leben wir nur eine gewisse zeit das nennt man wohl natur =) wäre es anders und wir würden "unsterblich" sein würde es vermutlich extrem selten nachwuchs geben ...

von daher hat es schon seinen sinn das wir das leben als "kurz" betrachen obwohl es eig. schon ziemlich lange dauert ....dadurch schätzen wir es manchmal mehr weils ned ewig dauert =)

Natürlich ist es die längste "Sache" die man "macht", schliesslich kannst du ziemlich wenig von dir aus machen, wenn du tot bist. Damit meint man eigentlich auch nur, dass man sein Leben nutzen soll und nicht sinnlos verschwenden.

Und die relativ betrachtet " längste" Sache muss also zwangsläufig lang sein?

kurz bezieht sich immer auf etwas. wenn du vergleichst das die Welt seit ca. 4 Milliarden Jahren existiert, ist doch ein leben von 80 schon kurz.

Es gibt einfach zu viele Menschen die immer nur Negativ denken . Ich sag mir immer hauptsache Gesund .

das leben ist allgeim zu kurz... es kommt vor dass man mehr arbeitet /schule geht als man wirklich das wahre leben zu leben. deswegen.

Weil sie in der Zeit ihres Lebens nicht viel/alles erleben konnten :)

Dafür ist das Leben zu kurz.

weil es wirklich in jeder Sekunde das ende sein kann ;)

Weil es sehr schnell rum ist. Ich bin 20 Jahre alt und finde es ziemlich krass wie schnell das gegangen ist.

Das ist ne Aussage, die man im Leben trifft!! Wer denkt schon darüber nach!

Was möchtest Du wissen?