Warum sagen Menschen das Spinnen nicht beißen, obwohl sie es doch tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weil sie es nicht können. Die allermeisten Spinnen in Deutschland sind für Menschen nicht gefährlich. Ein Biss macht meist keine Probleme, weil die wenigsten Spinnen mit einem Biss die menschliche Haut durchdringen können. Einige Arten schaffen das, aber sie richten sehr selten Schäden an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Dann war es ein Dornfinger der sich bedrängt gefühlt hat. 
Der Dornfinger ( Cheiracanthium ) ist 1 - 2 Zentimeter groß und hält sich in Sträuchern, hohem Gras und Büschen auf. Vor Menschen flieht er panikartig.

Es sei denn  man bringt ihn in Not - mich hat er auch schon 2 x erwischt. 

Die Wasserspinne ( Argyroneta aquatica ) lebt nur in ruhigem bis stehendem Wasser und ergreift die Flucht sobald sich ein Mensch nähert. Auch ihr Biss würde schmerzen.

Spinnen sind fast alle giftig aber die in Deutschland heimischen sind für den Menschen ausgesprochen nützlich und ungefährlich. So kann die im Herbst fast überall sichtbare Kreuzspinne nicht einmal die menschliche Haut durchdringen.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das tun so ziemlich alle Arten, auch bei uns, nur deren Zangen sind nicht lang genug um die Haut zu durchstoßen. Da fällt mir lediglich die Wespenspinne ein, die groß genug wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie tun das zweifellos, bloß nicht alle Arten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich beissen Spinnen! Aber es beissen natürlich nicht alle! Bzw sind nicht alle Bisse Giftig!

Gerade in Deutschland sind die meisten Spinnen ja doch eher ungefährlich, weshalb viele Menschen zu anderen, welche Angst vor Spinnen haben sagen: Die beissen doch ncht!
Um Sie zu beruhigen!

...anders in vielen Tropischen Ländern und Australien zum Beispiel, da sind viele Spinnen gefährlich!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?