Warum sagen manche Ausländer, dass in unserer Nationalmannschaft Ausländer sind?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wer in der Nationalmannschaft spielt muss die deutsche Staatsbürgerschaft haben.. demnach sind sämtliche Spieler der deutschen Nationalmannschaft deutsche.. so einfach ist das..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ludwig20
04.06.2012, 15:42

Ja aber keine abstammungsmäßigen Deutschen, und somit keine echten Deutschen. Es ist völlig egal wo man geboren ist oder was auf einem Fetzen Papier steht, es kommt auf das Blut deiner Vorfahren an.

0

weil viele unserer Nationalspieler einen so genannten "Migrationshintergrund" haben, d.h. sie selbst oder ihre Eltern sind im Ausland geboren. - Dies gilt allerdings noch viel mehr für die sehr "bunte" französische Nationalmannschaft der letzten Jahre, die aber nicht mehr so bejubelt wurde, als der Erfolg ausblieb. Die italienische Mannschaft hat dagegen kaum jemand mit "Migrationshintergrund".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil ihre eltern nicht hier geboren sind und sie somit einen migrationshintergrund haben...den spielern wird ja auch freigestellt welche stattsbürgerschaft sie annehmen um zu entscheiden in welcher manschaft sie spielen möchten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil wir Deutschen auch viele von denen, die hier geboren sind und aufgewachsen als Ausländer betiteln. Erst wenn sie in der Nationalmannschaft für uns Erfolg haben, wollen wir auf einmal, dass sie deutsch sind. Wenn Özil dein Auto aufgebrochen hätte, hättest du bestimmt gewollt, dass er ausgewiesen wird. Und die Italiener etc. sind einfach nur neidisch, dass wir guten Fußball spielen... da braucht man ja ne Entschuldigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie haben ihre Wurzeln im Ausland. Es macht auch nichts, dass sie hier geboren sind. Alle die nach 1950 oder so eingewandert sind, werden als Ausländer bezeichnet, somit auch deren nachkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fussballfan95
11.10.2010, 16:34

Wenn sie gut integriert sind, dann sind es deutsche

0

So gut wie in jeder Nationalelf innerhalb der Fifa gibt es Spieler mit ausländischen Hintergrund. Wichtig ist einzig und allein, daß sie die Staatsbürgerschaft des betreffenden Landes angenommen haben, damit sind saie keine Ausländer mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil das so besser für sie aussieht.
Wenn dein ganzes Volk nichts auf die Reihe kriegt, dann kann man immer noch sagen "Ohne den Spieler aus unserem Land würdet ihr kein Spiel gewinnen!" :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil ihre eltern aus dem ausland kommmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil ein elternteil von ihnen vllt ein ausländer ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Beispiel Özil ist türkischer Abstammung und hat sich extra einen deuschten Pass geholt damit er in der deutschen Nationalmanschaft spielen kann, soweit ich weiß hat er sogar keinen türkischen Pass mehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fussballfan95
26.12.2010, 18:49

Mesut Özil hatte den Deutschen Pass seit seiner Kindheit.

0

Weil viele in der Nationalmannschaft zwei Nationalitäten haben z.b. Halbtürke & Halbdeutsche, und sich für Deutschland entschieden haben.

Letzendlich sind die alle nur neidisch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?