Warum sagen heute Jugendliche immer Mom und Dad und nicht ganz normal Mutter und Vater?

14 Antworten

Es ist eben schick alles auf englisch auszudrücken. Da machen die Kinder auch nicht vor den Eltern halt:-)

Schau dir nur mal Werbung im Fernsehen an. Da ist in jeder Werbung mindestens ein englischer Ausdruck. Genau wie in Nachrichten und Filmen.

Mich nervt so was schon extrem.

 

Es ist jedem selbst überlassen, wie er seine Eltern anspricht.

Ansonsten sähe ich den Zusammenahng auch mal darin,dass mittlerweile viele Leute Englisch lernen.

Früher war es en vogue,s eine Eltern mere und pere anzusprechen,da Französich als feine Sprache galt. Fernseher zum Verderben der kindlichen Gemüte gabs da noch gar nicht.

Also meine Kinder sagen nicht Mom zu mir...

Genervt : Mutter !, normal: Mama, wenn sie was wollen: Mutti, Mami, liebstes Muttichen... aber nicht einmal Mom. Würde ich auch nicht drauf reagieren !

ist autofahren so schwer?

hi, meine mutter tut beim autofahren wie wenn sie operrieren müsste und mein dad macht mt mir immer scherze. Meine frage: ist autofahren so schwer wie meine mutter es sagt

...zur Frage

Kleiner als der Vater! (m, 17)

Jo Leute, war gestern erst wieder mit meinem Dad einen draufmachen mit seinen Brüdern, und da ist mir aufgefallen, dass sie alle viel größer sind als ich. Mein Dad ist1,78, aber meine Onkel sind alle mind. 1,80. Jetzt meine Frage: Meine mom ist 1,60m, mein Dad 1,78m, und ich bin mit 17 jahren nur 1,73m. Meine Großeltern, also die Eltern meiner Onkel und meines Vaters sind keine 1,70m, und trotzdem über 1,80m???!!! Warum bin ich dann so klein? Hasst mich Mutter Natur oder was? :D Fühle mich viel zu klein... Kann ich die 1,80m noch erreichen? Danke für konstruktive Antworten :)

Anthony

...zur Frage

Hat meine Mutter einen Tumor??

Hallo meine mom war vor einer Woche ca im kh, wegen starker migräne mit aura so und die haben festgestellt das etwas ganz kleines in ihrem Kopf ist. So heute ruft die Ärztin an und sagt das meine mom ins kh kommen soll und die Ärztin möchte am Telefon nicht sagen was es ist, ich habe Angst das meine Mutter stirbt. Ist es ein Tumor oder kann es auch etwas anderes sein vllt harmloseres?

...zur Frage

Blonde Haare noch heller färben, sehr krass geschädigt?

Meine haare: sehr lang, blond, werden schon zu einem aschblond, Pflege sie gut.

Wenn ich  jetzt 3/4 meine Haare (also nicht ganz bis zum Ansatz) heller färben würde, wären sie dann stark geschädigt und müsste sie dann abschneiden? Denn das behauptet meine mom, aber warum seh ich dann so viele Leute mit schönen, langen, hellen blonden Haaren? Sind sie dann wirklich abschneidetauglich?

...zur Frage

Kann ich mit 15/16 zu meinem Dad ziehen?

Hallö'chen ihr lieben <3

ich wollte Fragen, ob ich mit 15 bzw. 16 Jahren zu meinem Dad ziehen kann. Meine Eltern sind seit 11 Jahren getrennt und verstehen sich relativ gut. Leider habe ich mit meinem Mom ab und an so meine Probleme und nun würde ich gerne wissen, ob ich zu meinem Dad ziehen kann. Vorerst vll. abwechselnd. Eine Woche bei meiner Mom, eine bei meinem Dad. Oder ob ich gleich ganz zu meinem Dad ziehen kann. Momentan bin ich 15 Jahre alt, werde aber ende März 2013, 16 Jahre alt. Momentan hat meinem Mom soviel ich weiss das Aufenthaltsbestimmungsrecht und ich darf alle 2 Wochen am Wochenende zu meinem Dad. Wenn sie auf Geschäftsreise ist, bin ich auch mal 1-2 Wochen bei ihm, aber noch nie länger. Nun würde ich gerne wissen ob es möglich ist, dass ich ganz zu meinem Dad ziehen kann bzw. ob es eine möglichkeit gibt zu Pendeln? Jetzt nicht nach Lust und Laune ein paar Tage hier, ein paar Tage da. Nein, das wäre viel zu Anstrengend. Ich würde halt gerne wissen ob es geht, dass ich ein paar Wochen oder großteils bei meinem Dad bin aber auch unter der Woche bei meiner Mom. Sie bedeutet mir ja eben auch viel. Das Thema ist so eine Art Steitthema in der Familie. Immer wenn ich meine Mom frage ob das geht, kommt sie mit: ''Geht es dir so schlecht bei mir?! Warum willst du soetwas tun. Denkst du bei deinem Dad geht es dir besser?!'' Natürlich weiss sie, dass ich dann nachgebe, weil es mir wirklich sehr gut bei ihr geht obwohl wir manchmal Streiten. Ich würde auch nicht zu meinem Dad wollen, weil es mir dort 'besser geht'. Es ist einfach so, dass ich gerne mehr Zeit mit meinem Vater verbringen würde. So im Alltag gesehen, da ich ihn wie gesagt meist nur alle 2 Wochen sehe. Meine Mom möchte ich dadurch aber auch nicht 'vernachlässigen'. Nun, ich hoffe, ihr wisst was ich meine. Außerdem denke ich, es wäre auch eine neue Erfahrung wenn ich mal ein paar Wochen lang bei meinem Dad wohnen würde. Vllt. auch ein paar Monate?

Nundenn, ich hoffe ihr könnt mir helfen <: liebe Grüße.

...zur Frage

Wieso nennen Mädchen in der Pubertät die Eltern "Mom" oder "Dad"?

Und warum die Jungs nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?