Warum sagen Frauen/Mädchen immer einem eiskalt ins Gesicht, das sie mit einer Person nur befreundet sein könnten oder nur wie Geschwister sein könnten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Ist es dann so gut wie unmöglich mit ihr zusammen zu kommen?"

Sie fühlt für Dich, wie für eine "Beste Freundin", weil sie kein sexuelles Verlangen/Interesse an Dir hat! Und sie sagt es Dir deshalb ganz offen, weil sie sich zu 100% sicher ist, dass es zwischen Euch nie mehr als Freundschaft geben wird!

Dafür könnt Ihr Beide nichts! Oft ist dafür die "Chemie" das ureigene "Parfum" verantwortlich! Auch Geschwister haben dadurch (persönlicher Geruch) normalerweise kein sexuelles Interesse aneinander! ("Inzest-Schutz")

Passt die "Chemie" - dann nehmen wir unterbewusst wahr, dass sich unsere Immunsysteme toll ergänzen (zusammen passen)  "Man kann sich gut riechen" - fühlt sich sehr zueinander hingezogen!



dermitdemball 01.07.2017, 15:51

Für Sex muss man sich riechen können!

Angeblich ist dem Menschen mit dem aufrechten Gang der Geruchssinn verloren gegangen. Weil plötzlich die Nase weit vom Boden weg war übernahm das Auge das, was früher die Nase war: es wurde zum führenden Sinnesorgan des Menschen. Der Mensch hatte das Riechen verlernt.

Doch scheint das nicht zu stimmen, jedenfalls nicht dann, wenn man dem Volksmund glauben kann. Der sagt, man müsse „sich riechen können“, oder es müsse die „Chemie“ stimmen um sich zu verstehen. Und steckt nicht hinter jedem Sprichwort ein Quäntchen Wahrheit?

 Tatsächlich ist es so, dass sexuelle Attraktion ganz wesentlich über das Geruchsorgan wahrgenommen wird. Es scheint so zu sein, dass der Mensch mehr riecht als er glaubt: die Wissenschaft beweist, dass wir Menschen das Riechen nicht verlernt haben, wir tun es aber im Unterbewusstsein!

 Die Duftdrüsen der Frauen sondern Geruchstoffe ab, die einen Metaboliten ihres Sexualhormons, das Estratetraenol, beinhalten. 

Somit bekommt die Ausdünstung einen unverkennbar weiblichen Touch, - nicht anders ist es bei den Männern. Bei Ihnen enthalten die Sekrete der Duftdrüsen, ganz besonders die der Achselhöhlen, einen Metaboliten ihres Sexualhormons Testosteron, das Androstendion.

 Diese Erkenntnisse wären schon interessant genug um publik gemacht zu werden, noch viel interessanter sind aber die daraus resultierenden Fakten:

1. Frauen sind für Männer umso attraktiver, je mehr Estratetraenol die Sekrete ihrer Duftdrüsen enthalten. Da es sich hierbei um einen Metaboliten des weiblichen Sexualhormons Östradiol handelt, dessen Spiegel rund um den Eisprung am höchsten ist, können Männer mit ihrem Riechorgan die Fruchtbarkeit der Frauen decodieren.

Nun aber die Gretchenfrage: wie wirkt die „Pille“ (oder andere hormonelle Verhütungsmethoden) auf die sexuelle Attraktion der Frauen? (Anm.: Die Wirksamkeit hormoneller Verhütungsmethoden beruht auf der Verminderung des Östrogenspiegels).


2. Männer sind für Frauen umso interessanter, je mehr ein Mann nach Mann riecht. Frauen also sind „gepolt“ auf männliche Pheromone.

Es ist bekannt, dass der testosteronstarke Mann von Frauen als sexuell attraktiver wahrgenommen wird als der testosteronschwache.

 

3. Versuche beweisen, dass all das auch für schwule Männer gilt, nur eben umgekehrt. Der homosexuelle Mann „steht“ auf androstendionversetzte Drüsensekrete.

Einmal mehr also der Beweis dafür, dass Homosexualität ein biologisches Äquivalent haben muss, also nicht ein soziales Konstrukt ist.

Quelle: http://www.maennerarzt-linz.at/startseite\_maennerarzt/testosteron/pheromone/



1

Das ist eine klare Ansage und so etwas ist definitiv notwendig anstatt immer um den heißen Brei rumzureden und der anderen Person Hoffnungen zu machen.

Und ja du solltest es vergessen

Also ich als Mädchen kann sagen bei mir solltest du es dann wirklich aufhören zu versuchen. Meistens ist man dann einfach nicht der Typ den sie will oder sie fühlt sich gar nicht angezogen. Selteeeen kann daraus dann doch was werden aber eher nicht

mrbigget94 01.07.2017, 14:13

Ich hatte bei jeder die ich kannte, die das sagte dann dennoch mehr als nur Freundschaft :D Also wenn man es richtig anstellt, ist alles möglich :D 

1
karikatu 01.07.2017, 14:16

Kommt immer darauf an.. Ich zb sage das immer sobald ich jemanden total unattraktiv finde und meine Freundinnen machen es genauso :) Da gibt es nichts mit richtig anstellen

1

Hallo, ja sollte man, du hast nicht genug Attraktivität aufgebaut. Das kannst du jetzt allerdings nur schwer nachholen. Du bist in der friend-zone. Das passiert, mach es das nächste Mal besser

AaronRamseyy 01.07.2017, 14:12

Wie kann man das in Zukunft besser machen?

1
Kirschkerze 01.07.2017, 14:13
@AaronRamseyy

Gar nicht! Entweder man steht auf die andere Person, oder eben nicht. Das kann man nicht bewusst steuern. 

1
donkystar 01.07.2017, 15:04

Doch, genau das kann man, indem du deim Verhalten änderst. Trete selbstbewusster, männlicher, dominanter auf. und mach ihm von Anfang an klar, dass du nicht ihr bester Freund sein willst sondern mehr willst

1

Dein Denkweise ist an der Stelle falsch!

1. können sie nichts dafür das sie für dich nicht anders empfinden

2. ist es gut das sie das tun was sie möchten und nicht aus Mitleid oder Angst eine Beziehung mit dir führen

3. weißt du woran du bist und musst keine Energie oder Zeit darin verschwenden dir falsche Hoffnungen zu machen

4. du kannst weiterziehen und eher eine Person finden die da selbe empfindet, also bei einer hängen zu bleiben die es nicht tut

Viel Glück in der Liebe !

Wenn eine Frau das so sagt dann hat sie wirklich keine Interesse an dir. 

Sie sagt du wärst wie ein Bruder oder Bester Freund oder sowas damit sie nicht sagen muss "du bist nicht mein Typ, ich steh nicht auf dich" 

Was möchtest Du wissen?