Warum sagen Frauen bei Umfragen immer?

14 Antworten

Ich finde, der muskulöse Typ, hat ein bisschen zu viele Muskeln, der sieht aus, als wenn er 24/7 im Gym chillt, außerdem sieht man ihm so auch seine Prioritäten an..

Ich meine, jeder kann mit seinem Körper machen, was er will aber ich fände den Typen mit dem Bauch auch etwas schöner, der sieht irgendwie humorvoller aus, ich weiß nicht. (ein bisschen weniger Bauch und so wäre natürlich trotzdem schön)

Weil es "nett klingt" und sie deswegen nicht angegriffen werden - im Gegenzug behaupten aber viele gern auch, der Charakter sei einzig maßgebend und das Optische zu vernachlässigen, obwohl sie es ganz anders sehen und eigentlich die Optik wichtiger ist. Man will halt "nett klingen".

Vollkommen richtig und gut analysiert 👍👍👍👍

1

Ich nehme an, dass viele Frauen sich vorstellen können, einen "molligen" Mann als Ehemann zu haben, aber dass ein muskulöser, durchtrainierter Mann für sie sehr nett anzusehen ist. Und so ein durchtrainierter Mann käme für sie als Ehemann vermutlich nicht in Frage (da dieser sich vielleicht zu viel "zur Schau stellt" und diesem dann alle hinterhergucken). Bei einem eher molligen Mann ist das Problem nicht ganz so groß. Vielleicht könnte das ein Grund sein.

Ich weiß auch nicht genau woran es liegt, aber das habe ich schonmal in einem Video gehört.

Weiß ich nicht ich bin da immer ehrlich und sag das ich keins von beidem schön finde sondern etwas dazwischen. Ich mag keinen Muskelprotz aber genauso wenig einen bei dem ich fast platt bin wenn der auf mir liegt.

Wieso andere da lügen weiß ich nicht. Ich mein was bringt es einem🤷🏼‍♀️

Es ist völlig egal was Frauen sagen (ich höre grundsätzlich nicht darauf), es ist nur wichtig zu sehen wie sich Frauen verhalten. Und das kann sehr weeeeeit voneinander abweichen 😂😂😂

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?