Warum sagen Christen, dass Selbstbefriedigung eine Sünde ist?

18 Antworten

Hallo,

Selbstbefriedigung ist KEINE Sünde! Selbstbefriedigung kommt in der Bibel gar nicht vor. Die Meinung, Sb sei Sünde und "unrein" (unrein auch die weibliche Periode!) ist reine Willkür. Nach Erkenntnissen der heutigen Medizin und Sexualwissenschaft ist Sb eine eigenständige und wertvolle Form der Sexualität. Der Sexualtrieb ist uns Menschen angeboren und wir behalten ihn ein Leben lang. Er ist NICHT auf den ehelichen Geschlechtsverkehr beschränkt! Schon Embryos im Mutterleib berühren ihre Geschlechtsteile. Das beweisen Ultraschallaufnahmen. Für Jugendliche ist Sb Triebabfuhr und Einüben ihrer Sexualität (die laut Schöpfungsbericht von Gott gegeben ist). Ich empfinde es als ungeheure Arroganz und Größenwahn, wenn "Christen" Menschen, die sich selbst befriedigen, verachten und allgemein gültige Verbote aufstellen wollen. Die jahrhundertelange Unterdrückung der Sb durch Mediziner und Kirchenväter (gibt es eigentlich auch Kirchenmütter?) hat viel Not und Elend über die Menschheit gebracht. Ich erinnere nur an die zahlreichen Klitoridektomien in Europa und den USA zur "Behandlung" der weiblichen Masturbation. Selbstbefriedigung eine Sünde? NEIN!

Ich bin Christ und sage nicht, daß das eine Sünde ist, obwohl im Buch Leviticus ausdrücklich drin steht, daß es verboten ist. Aber ich vermute mal, daß auch der Papst nicht dieses Buch als Grund für das "Verbot" hernimmt. Es ist einfach die grundeinstellung der Institution Kirche (also nicht des Christentums), die da einwände hat, weil ja jede Form von Sex nur der Fortpflanzung dient. Deshalb sind auch Kondome oder homosexuelle Akte laut der Kirche eigentlich verboten.

Wo steht den im 3. Buch Mose was über Selbstbefriedigung? Schlachtopfer, Todesstrafen, Sexualverhalten und Ehebruch usw. - alles da. Aber zu Selbstbefriedigung hab ich nichts gefunden, hab eben nochmal nachgesehen. Kannst du mir die Stelle sagen?

0
@neomatt

wo genau habe ich jetzt nicht im Kopf, hab auch gerade keine Bibel greifbar, aber so die Kapitel 17 bis 27 enthalten viele makabere Textstellen in Bezug auf die Sexualität. Da steht auch irgendwie sogar sehr bildlich beschrieben, daß das verboten ist. Auch was mit Leuten passiert die so etwas machen usw.

0
@DerTroll

Ist mir klar, unter diesen Textstellen hab ich's aber auch nichts zu Selbstbefriedigung gefunden. Bibel hätte ich zur Hand: http://www.way2god.org/de/bibel/3_mose/1?hl=1#hl

0

Lass den ersten Satz weg, dann ist deine Antwort absolut richtig.

0
@neomatt

ich kenn gewissermaßen ganz gut aus und weiß ,dass nur dasteht, dass ein samenerguss unrein macht, dass war aber nur füher der fall(unreinheit)

0

Weil die Kirche, besonders die Katholische, alles verbieten möchte was Spass macht. Dabei vergisst sie hin und wieder, dass wir im 21 Jahrhundert leben. Jeder muss wissen, wie er/sie lebt, aber ich halte mich lieber an die Wissenschaftler, und die halten Selbstbefriedigung fuer gesund, und auch fuer notwendig, um den eigenen Körper kennen zu lernen. Zumal erwiesen ist, dass Sb auch dienlich ist, Stress abzubauen.

Was möchtest Du wissen?