Warum sagen Amerikaner X-mas statt christmas?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube, es gibt kein anderes Land, in dem Abkürzungen so gang und gäbe sind wie in Amerika. Das Schild "xyz" in Herrentoiletten z.B. ist die Abkürzung für "Examine your zipper", svw. "Ist Ihr Reißverschluss auch zu?" Das "x" steht hier also sogar für das Verb "überprüfen", ansonsten häufig für "Christ" (X-tina Aguilera!)oder "Kreuz" (cross).

Das X steht in der Tat für den Namen Christus; das griechische CHI sieht wie ein deutsches X aus. Nun vermute ich, ohne es nachweisen zu können, dass die Bezeichnung X-mas w e s e n t l i ch älter ist als "coffee2go" oder ähnlicher Blödsinn. Nicht alle Abkürzungen sind von vornherein abzulehnen; im Kreuz "X" vereinen sich religiöse Symbole von Christus und Kreuz. In der Original-Handschrift der Kreuzstab-Kantate von BACH hat der Komponist geschrieben: "Ich will den X-Stab gerne tragen..", also auch schon damals diese Symbolik verwendet, die mit Sprachverhunzung o. ä. nichts zu tun hat. Vielleicht ist mit dem Wort gerade der Hinweis versucht worden, der in der evangelischen Tradition große Bedeutung hat: Weihnachten und die österliche Passion werden zusammen gesehen, das Wort wird durch "abweichende" Schreibweise hervorgehoben und fordert zum Nachdenken auf. Vielleicht ist unter uns ein Historiker, der die genaue Entstehung dieses Wortes im englischen Sprachraum klären kann. Ich würde mich freuen.

Nach http://de.wikipedia.org/wiki/X-mas ist die Verwendung eines Chi (als Buchstabe "X" geschrieben) in Verbindung mit "mas" (teilweise mit Erweiterungen) in der englischen Sprache tatsächlich sehr alt und seit mindestens 1551 belegt.

0
@Albrecht

Danke! Ich lag mit meiner Vermutung also richtig, ohne "wiki" befragt zu haben. Man sollte halt nie voreilige Schlüsse ziehen und sich erst informieren.

0

Doch, leider. Das ist ein schönes Beispiel für die dort fortschreitende Verkümmerung der Sprache.

Na hier in Deutschland siehts ja auch nicht unbedingt besser aus. ;-)

0
@Katzentatze

Ja. Wir hinken hier zwar noch etwas hinterher was die Verkümmerung betrifft, geben uns aber alle Mühe, den Rückstand aufzuholen.

0

das kommt vom sogenannten christusmonogramm dem CHI-Rho. sieht aus wie ein P und ein X übereinandergelegt und steht für Jesus Christus.

Ob es stimmt, kann ich nicht beurteilen, aber das scheint mir eine logischere Erklärung zu sein, als die anderen Antworten, daher DH.

0

Das sehe ich ganz genau so.

0

da unterliegt doch alles dem Aküfi, wie er früher geannt wurde..da gibt es eben X-Mas und cafe2go und 4you und LOL und l8r und Gute n8 und und .. so wird Sprache und Schriftsprache unter dem Deckmantel der Effizienz verhunzt bis zum geht nicht mehr...

Bravo, DH!

0

Ich bin für y-nachten. Wobei man natürlich das y wie im Amerikanischen auspricht. "wuei"

Zebrastreifen an Schulen sind dort auch mit "X-ing" gekennzeichnet für crossing.

Also kann man davon ausgehen, dass ihnen an Weihnachten nichts mehr liegt. Sonst würden sie doch nicht sowas machen.

0

Was möchtest Du wissen?