Warum rufen Leute beim Radio an, und wünschen sich Lieder, die eh laufen?

42 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

2 Sekunden im Radio sein!

Den "Hit" gerade vorhin verpasst

oder einfach Lemmingverhalten, weil dann 95 % der Zuhörer sagen, cool das wollte ich auch unbedingt nocheinmal hören. Auch wenn er in den nächsten 3 Stunden bestimmt 5 mal wieder gespielt wird..

SUPER Frage ;-) !!

wenn man das 08/15 charts-radio hört, dann bestimmt xD

2

Das ist die klassische Dudelfunk-Kundschaft, auf die leider fast alle Sender zugeschnitten sind. "Die meiste Abwechslung". "Das beste der 80er, 90er und von heute". "DER Sender für [Region]". "Bei uns hören Sie die meisten Hits." Dazu immer dümmliche Comedy und irgendwelche Mitmachsachen zum Anrufen, Voten oder auf Facebook was tolles schauen.

Dabei ist es insgesamt überall die gleiche Suppe, das gleiche Konzept. Leute, die das prima finden, rufen halt auch gerne mal an und wünschen sich dann den tollen Hit, den gerade alle toll finden. Da macht man nichts falsch - genau das Konzept der Sender, kein Risiko, sondern Standardbrei.

Vielleicht ruft mancher an, weil man das gewünschte Lied "nur für sich" hören möchte & vllt. auch eine Art Geltungsbedürnis befriedigen möchte. Manche verbinden Radiowünsche aber auch mit Grüßen & wählen dann weil man vllt. den Musikgeschmack des zu Grüßenden nicht kennt einen Song den einfach jeder kennt wie einen Beatles-Oldie oder die neue Single von Marit Larsen oder sowas.. -----------> um auf Nummer sicher zu gehen!

In meiner Grundschulklasse war einer, der als zu HR4 oder SWR4 eine Karte hinschickte mit Liedern die er sich wünschte.. die kamen auch dann als in der Wunschsendung worauf er seeeeeeeehr stolz war :) Er erzählte das auch morgens als gern in der Schule: "Hört mal her, heute mittag bin ich vielleicht im Radio" ;) 'nen paarmal habe ich sogar reingehört.

Woher ich das weiß:Hobby – Aus Spaß an der Freude!

Ich denke, dass die Leute, die sich was wünschen nicht direkt sofort live im Radio landen sondern zuvor mit jemanden sprechen. Denn die Radio-Sender haben nicht jedes Lied abspielbereit da, weswegen die solche Wünsche wahrscheinlich im Vorhinein absagen. Und ich habe noch ein Beispiel: Ich habe mal einen Radiosender gespielt, der hauptsäcjlich aktuelles spielt und eher für jüngere Zuseher konzipiert ist und dort hat mal eine Frau angerufen und sich einen alten Klassiker gewünscht. Daraufhin meinten der Moderator aber, dass die sowas garantiert nicht spielen würden und ihren Zuhörern antun. Ich denke also, dass man mit einem ungewöhnlichen Song keine Chance haben wird, da die Sender am liebsten Charts spielen, da sie wissen, dass dies den meisten gefällt und sie nicht Angst haben wollen, Zuschauer zu vertreiben.

Interessante Frage!

Früher haben Leute beim Radio angerufen, weil sie tatsächlich das Lied nicht zu Hause hatten und nicht anderweitig hören konnten.

Heute kann man sich ein Lieblingslied schnell runterladen oder sogar kostenlos auf diversen Portalen hören.

Warum rufen also noch Leute beim Radio an?

Und warum, wenn sie gar nicht wissen, wann ihr Lied gespielt wird (meist sprechen sie doch auf die Mailbox)?

Vielleicht ist es die Verbundenheit mit dem Radiosender und der Wunsch, "auch mal dazuzugehören", zu denen, die immer anrufen. Der Wunsch nach dem Lied kann es mMn nur bei Leuten sein, die kein Internet haben, denn sonst würden sie schnell mal auf youtube und Co. schauen, ob das Lied online ist und so oft sie wollen gehört werden kann.

Was möchtest Du wissen?