Warum rüstet sich die VR China militärisch auf - hat sie Angst vom Westen oder hat sie Pläne für die Zukunft?

5 Antworten

Der Handelskrieg zwischen den USA und China ist ja schon entbrand, somit waere bei einem schlechten Zustand einer Wirtschaft, inclusive Verteidigungsfaehigkeit, alles moeglich.

Somit muss das praeventiv gesehen werden, China ist nicht das Land, welches gleich millitaerisch irgend wo einfaellt, weil ihm die Regierung oder sonstwas nicht gefaellt.

China nimmt Dollar in die Hand und lotet aus was im Gegenzug dafuer zu bekommen waere? Z. Zt. sind das 60 Milliarden in Afrika, alleine in SA sind es 14 Milliarden.

So funktioniert es in Suedamerika nicht anders. Das hier der USA der Kamm schwillt, kann man sich denken, allerdings muesten diese ihre aggressive Kanonenpolitik abgewoehnen, um bei vielen Laendern ein besseres Image zu bekommen.

Somit beugt China vor und wie es aussieht z. Zt. ist das auch bitter noetig.

https://de.sputniknews.com/kommentare/20180709321478242-chinas-ruestung-gegen-usa/

Woher ich das weiß:
Recherche

China hat weltweit immer mehr Interessen zu wahren. Die Geschäfte in Afrika und in anderen Teilen der Welt laufen hervorragend. Immer öfter kommen die Chinesen jedoch anderen Ländern ins Gehege. Im Pazifik stecken sie vollkommen rücksichtslos ihre Claims ab und benehmen sich wie Rüpel. Da braucht man schon einen wirklich dicken Knüppel, vor dem sich alle fürchten.

China hat Sorgen um seine Machtstellung in der pazifischen Region, die ihm die USA streitig macht. Ein unberechenbarer Präsidentendarsteller wie Trump ist gefährlich, sodass militärische Abschreckung nützlich sein kann.

MfG

Arnold

Woher ich das weiß:
Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?