Warum rümpfen viele die Nase wenn man ihnen erzählt das man nen Fetisch hat?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar sollte man andere Menschen so akzeptieren, wie sie sind. Allerdings will man nicht von jedem seiner Mitmenschen alles wissen.

Bei vielen Menschen (z.B. Arbeitskollegen) will ich nicht wissen, was sie erregt. Da ist es auch egal, ob es große Brüste oder Windeln sind.

Sehr häufig sind Menschen irritiert wenn sie mit etwas konfrontiert werden, womit sie sich nicht auskennen bzw. hierüber (zb durch Medien) eine kritische Meinung erhalten. Der Begriff Fetish ist, wie auch der Begriff "pervers" (für anders oder andersartig), heute leider negativ belegt.

In unserer aktuellen Gesellschaft herrscht ein Überfluss an Einflüssen und deswegen ist das bekannte Schubladendenken eine Form um schnell Entscheidungen zu treffen.

Es bleibt die Frage, wem du von deinen Neigungen erzählen möchtest und welche Reaktion du erwartest. Du kannst manche Menschen auch langsam auf deine Interessen hinweisen und langsam auf außergewöhnliche Dinge hinweisen. :)

Ja klar, aber es gibt nun mal freie meinungsäußerung und du musst ja auch akzeptieren dass andere deinen fetisch nicht teilen und ihn zum nase rümpfen finden.

Wie heißt der Fetisch meines Kumpels?

Hallo, ein Kumpel von mir hat mir erzählt, dass sein Fetisch nicht auf der Erde nicht möglich ist und er weiß nicht, ob dabei Menschen sterben. Er will mir aber nicht sagen wie dieser heißt.Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen!

...zur Frage

Ist Masochismus schlimm, Bin ich eine Masochistin?

Alsoooo, es hat angefangen als ich vllt 4 war... Im Kindergarten fand ich es toll wenn ich getretrn, geschlahen oder irgendwie gedemütigt wurde, ich ließ es mir nie anmerken, ich habe nochnie wirklich mit anderen Menschen über meien Gefühle geredet. Mit 7 fing ich an mir Geschichten vorzustellen, wo ich mishandelt wurde usw.... (Auch schon in relativ perverser hinsicht :D) Mir ist das eig mega unangenehm zu schreiben aber ich brauche Hilfe.... Ich finde es extrem "anziehend" zu sehen wir jemand geschlagen wird usw und wünschte ich könnte die Person sein.... Ich habe mehrere BMDI (oder wie das heißt) -Teste gemacht und immer das gleiche Ergebnis...- Masochistin... Was sagt ihr? Ist das schlimm? Wie ist es in einer Beziehung? Bin ich überhaupt eine Masochistin?

...zur Frage

Ist furry ein fetisch?

Habe meiner mutter erzählt,das ich ein furry bin (hab ihr auch den wikipedia eintrag gezeigt) und sie meinte,das das nur ein fetisch wäre,stimmt das?

...zur Frage

Ich (w) mag Handschellen mit 15... Ist das normal?

Hallo, ich bin ein Mädchen und 15 Jahre alt, ich mag es seit längerem mich selbst mit Handschellen und Fußschellen zu fesseln und auch gefesselt zu werden.

Angefangen hat das glaube ich so mit 12, mein Dad ist Polizist und er hatte seine alten Handschellen zuhause liegen, ich habe ein bisschen mit denen gespielt und habe sie mir angelegt. Es war irgendwie ein tolles Gefühl sie zu tragen, seitdem hab ich sie mir immer wieder mal angelegt und so ein paar Stunden verbracht. Nach er paar Wochen kam er früher nach hause und hat mich gefesselt erwischt, wir haben dann darüber gesprochen... ihm hat das nicht so gefallen, aber er hat es mir auch nicht verboten. Er sagte wenn ich sowas mag und machen will, dann aber nur zuhause und hat mir die alten Handschellen geschenkt. Ich wollte aber noch mehr gefesselt sein und habe ihm das auch gesagt, wir sind am nächsten Tag los und haben ein paar Fußschellen gekauft. Das ist jetzt etwa 3 Jahre her.

Mittlerweile habe ich eine kleine Sammlung an Handschellen, Fußschellen, Daumenschellen. Es gibt keinen Tag an dem ich mich nicht damit fessele, meistens habe ich sie auch über Nacht angelegt. Habe nicht vielen davon erzählt, meiner (ehemaligen) besten Freundin habe ich es erzählt, seitdem weiß es die ganze Schule und alle lachen mich deswegen aus.

Was soll ich machen, ich mag es einfach und ich will nicht damit aufhören mich zu fesseln, bin schon am überlegen ob ich die Schule wechsele. Manchmal denke ich mir hätte ich damit nie angefangen. Ist sowas normal mit 15? Oder bin ich einfach nicht normal? Vielleicht hat jemand, in meinem Alter, eine ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir Tipps geben wie ich damit umgehen kann?

Liebe Grüße Sophia

...zur Frage

Warum werden Depressionen gesellschaftlich nicht akzeptiert?

Viele Aussenstehende bzw Familienangehörige sagen z.B oft wenn man ihnen davon erzählt dass man mal froh sein soll dass man nicht schwer krank ist aber die Sache ist doch dass man mit Depressionen krank ist.
Warum können die Menschen sich nicht in mich hineinversetzen und micj verstehen :(

...zur Frage

Warum sind die Menschen heutzutage so prüde und verklemmt was Sex und Fetisch angeht?

Das ist wie mit der Musik, jeder Mensch hat einen eigenen Geschmack/bzw. Vorliebe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?