warum rollen wir nachts nicht aus dem bett - woher weiss der körper wo der rand des bettes ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So wie wir immer wissen wo oben und unten lst.

Orientierungssinn. 

Du schläfst nur und bist nicht tot^^ du weisst aus dem Gedächtnis heraus wo die bettkante ungefähr ist und kannst dich automatisch orientieren wie weit du es zum Rand hast.

Deswegen wirst du wach wenn du zu nah am rand bist. Deine sinne bemerken das und wecken dich.

So ist es. Aus diesem Grund legen sich Mütter nicht auf ihre Babys, die mit im Bett schlafen.

1

Eine recht interessant Frage, allerdings gibt es schon eingie Leute, welche nachts aus dem Bett gefallen sind... Wahrscheinlich hat sich der menschliche Körper daran gwöhnt, dass er keine kompletten Rollen im Bett macht, weil das ja extrem "gefährlich" werden kann...

Meistens gibt es nur halbe Drehungen, sodass man "zwangsläufig" auch im Bett bleibt... 

Nächste interessante Frage

Wofür sind die Handtücher im Steigenberger?

Unterbewusstsein

Was möchtest Du wissen?