Warum ritzen sich so viele Menschen -?

10 Antworten

Sich zu ritzen hilft natürlich niemals bei der Lösung eines Problems, ebenso wenig wie sich zu betrinken oder Drogen zu nehmen, aber es hilft das Problem oder den Druck unter dem man steht für eine Weile zu vergessen.

Es gibt unterschiedliche Gründe warum Menschen sich ritzen. Dazu könntest Du auch einfach mal googeln. Das ist auf vielen Seiten ausführlich aufgearbeitet.

Manche mögen das Gefühl, um sich dabei / dadurch lebendig zu fühlen.

Manche lieben den Schmerz, um sich einen seelischen Schmerz körperlich zuzufügen und so diesen "greifbar" zu machen.

Manche stehen auch einfach unter solch einem Druck und sehen keinen Ausweg dass Weinen alleine nicht mehr ausreicht den Druck auszudrücken...

Oftmals ist Ritzen also eine Art "Ventil" um Druck / Schmerz / eine Seelenqual abzulassen bzw. zu mindern. 

Deutlich seltener fügen sich Menschen auch selbst Verletzungen bei, um sich für etwas zu bestrafen was sie gemacht haben aber niemand sagen können. Manchmal ist es schwer zwischen Ritzen und Selbstverletzung zu unterschieden.

Natürlich kannst du es nicht verstehen.

Unheimlich viele Leute ritzen sich nur für Aufmerksamkeit. Und die bekommen sie ja so immer auch...

Aber einige leiden unter ernsthaften Problemen, wie zB Borderline. Darunter versteht man allerdings aber nicht nur Ritzen, wie viele gleich denken. Man kriegt "Anfälle", bei denen man sich nicht unter Kontrolle hat und man keinen Schmerz spürt und man dreht wirklich fast durch. Man möchte unbedingt aus dieser Starre herrauskommen, und bei den meisten wird dies geschafft durch Ritzen oder Drogenkonsum.

Andere leiden unter Depressionen o.Ä. und probieren die psychischen Schmerzen zu physischen (äußeren, körperlichen) Schmerzen zu machen. Denn physische Schmerzen kann man behandeln, also mit Pflaster und Verband etc.

Fakt ist: Ritzen ist etwas wirklich schlechtes und niemand sollte damit anfangen!

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Im Internet findet man auch noch viele Informationen dazu :)

Da kann man sicherlich auch anders Aufmerksamkeit bekommen. Wenn man sich selbst verletzt, ist man anscheinend schon verzweifelt genug. 

1
Unheimlich viele Leute ritzen sich nur für Aufmerksamkeit. Und die bekommen sie ja so immer auch...

Aufmerksamkeit?!

Sehr schlechte Wortwahl... WENN es wirklich Gründe hat, die mit Aufmerksamkeit zutun haben, dann hat es auch Gründe, wieso solche Menschen diese "Aufmerksamkeit" durch ritzen erreichen wollen.

Wobei ich trotzdem denke, dass man "Aufmerksamkeit" nicht wirklich als Grund nennen kann!

0
@Hater4Life

Aus Erfahrung weiß ich: Viel Aufmerksamkeit bekommt man nicht, denn niemand sieht hin. Und die meisten verstecken ihre Narben schon etwas. Und ja, sehr schlechte Wortwahl. Manchmal möchte man einfach ernst genommen werden, anderen zeigen wie schlimm es einem geht... 

Ein Grund wurde hier allerdings noch nicht erläutert: Ritzen, wegen dem Kick. Einfach, um zu spüren, dass man es in der Hand hat, dass  man selbst entscheidet wie es weiter geht und wie lange. Das heißt, es tut Depressiven manchmal einfach gut zu wissen dass sie jederzeit aufhören (=sterben) können.

1
@crommisch99

Danke für die Ergänzungen! Entschuldigt, meine Wortwahl war wohl wirklich nicht so berauschend

0

Was möchtest Du wissen?