Warum ritzen sich manche Menschen? ( Einzelne fragen in der Frage)

21 Antworten

Meine Exfreundin ist starke Borderlinerin, weshalb ich versuche, es mal zu erklären:

Es gibt verschiedene Arten von Borderline. Es mag Fälle geben, die es nur machen, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Doch das ist eher selten der Fall. Oftmals liegen die Gründe viel tiefer. Bei meiner Exfreundin, war und ist die Kindheit der Auslöser. Sie wurde, sogar in meiner Gegenwart, als "Unfall" dargestellt (mit ihren Eltern stehe ich auf Kriegsfuß!). Wenn man sein Leben lang gesagt bekommt, nichts wert zu sein, fängt man irgendwann an, sich selber zu hassen. 9 von 10 Patienten, fangen dann das Ritzen an. Meine Exfreundin erklärte es mir so, dass sie sich dadurch "befreiter" fühlt. Durch jeden Schnitt, fällt etwas der Druck. Bei ihr war und ist es sogar so schlimm. dass sie sich für alles die Schuld gibt. Zum Beispiel ist mir mal ein Glas, beim Abwaschen kaputt gegangen. Das kann eben mal passieren. Kurz darauf, war sie im Bad, und hat sich die Arme aufgeschlitzt. Und das nur, weil ihr halbes Leben lang immer gesagt wurde, dass sie nichts Wert ist. Ist irgendwas vorgefallen; was ist da die beste Lösung? "Geben wir dem "Unfall" die Schuld!" Das man daran irgendwann zerbricht, und sich wie ein Stück Dreck vorkommt, ist vorhersehbar!

Und ja! Es ist eine anerkannte Krankheit, die man behandeln kann. Nur leider wollen Betroffene oft keine Hilfe.

http://de.wikipedia.org/wiki/Borderline-Pers%C3%B6nlichkeitsst%C3%B6rung

ok, das ist krass (krass = schei*e)

0

Ich kann das nur von meinen Erfahrungen her sagen wieso ICH es gemacht habe : Undzwar ist es so , das Menschen die sich ritzen häufig psychisch total am Ende sind und die Psyche einfach nur noch "weh tut" und Menschen ritzen sich um entweder zu spüren das sie noch am Leben sind,Um den Psychischen Schmerz mit Physischen zu ersetzen.. oder manchmal auch ja um Aufmerksamkeit zu erregen.*

wenn man sich ritzt dann tut es einem in dem moment nicht direkt weh sondern verdrängt den anderen schmerz. man hat das gefühl endlich frei zu sein und es erlöst einen sozusagen und für einen kurzen moment denkt man nicht mehr an all den scheiß. oder man will sich bestrafen zb. wenn man sich zu hässlich fühlt und dann dann sozusaegn sich dafür bestraft aus wut etc. außerdem wird es irgendwann zur sucht und mann tut es aus gewohntheit und muss umbedingt den scherz fühlen und blut sehn ,da dabei glaub ich irgendwelch hormone freigestetzt werden ;)

Was möchtest Du wissen?