Es gibt viele verschiedene Gründe wieso Menschen sich ritzen. Zum Beispiel, einfach weil man sich selbst hasst, oder damit man spürt, dass man überhaupt noch lebt, weil man einfach gar nichts mehr spürt..

Ja warum eigentlich? War selbst ein "Ritzer". Spüre immer noch dieses verlangen die asierklinge in meine Haut zu rammen. Das Blut zu sehen. Doch was bringt es mir. Nichts. Ich hatte alles. Nur irgendwie fehlte mir die Liebe. Meine Mutter war immer für mich da. Aber eben nur wenn ich zu ihr kam. Aber ich wollte nicht mit ihr reden. Ein schnitt. Und daraus wurden immer mehr. Ich redete nicht mit freunden. Nein ich redee mit der klinge. Ich fühlte mich wie in einem Albtraum gefangen. Und wenn ich diesen süßen schwerz spürte, mertke ich das das doch mein Leben war

Achja außerdem: Irgendwann wollte ich es nicht mehr. Es zerstörte mich immere mehr. Und irgendwann wollte ich das es wenigstens einer weiss. Das sie mir helfen. Und sie haben meinen Hilfeschrei gehöört.

0

es gibt viele Gründe für das ritzen manche Menschen ritzen sich um zu spüren,dass sie noch am leben sind andere machen es aus Problemen(Freunde,Freund/in,Familie ect..),Essstörungen es gibt viele Gründe manche machen es aber auch nur weil sie es cool finden sowas finde ich sehr schlimm sie machen es weil sie sehen die,welche es machen haben Aufmerksamkeit SOWAS nenn ich ebenfalls krank wenn nicht noch absurder als die,die es machen weil die wirklich Hilfe brauchen..

Was möchtest Du wissen?