Warum ritzen sich einige menschen nur um aufmerksamkeit zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Auch der Großteil der Menschen die sich Selbstverletzten um Aufmerksamkeit zu bekommen haben ein ernstes Problem. Warum sonst sollte ein Mensch so dringend Beachtung/Zuneigung brauchen, um zu solchen Mitteln zu greifen? Sowas ist auf eine große Einsamkeit, Familiäre Probleme oder ein anderes, psychisches Problem zurück zuführen, die aller wenigsten Menschen ritzen sich grundlos bzw. weil ihnen langweilig ist und sie im Mittelpunkt stehen wolle weil es ihnen Spaß macht. Man kann nie wissen was hinter der Fassade eines Menschen so los ist.

lieben dank für deinen Beitrag hier!! ich wünschte, das könnte man viel öfter lesen... gerade die selbst betroffenen, die dafür "andere gründe" haben finde ich doch erschreckend verständnislos in ihrer (oftmals...) festgefahren-verurteilenden Einstellung gegenüber dem Grund der vordergründig größtenteils die Sehnsucht nach Aufmerksamkeit ist.... m.E. sind auch deren Gründe als ebenso ernst anzusehen, sowie diese Menschen genauso zu behandeln! vertrete diesbzgl. absolut Deinen Standpunkt.... deine Worte sagen alles, das mir hierzu in die Gedanken kommt........ ☺

1

find es super das du Leute halbwegs verstehst die es machen, nicht jedem der lacht geht es gut :):

1

Ritzen ist für Menschen mit Depressionen und Bei Borderline eine Bedürfniss sich selbst wahrzunehmen der schmerz und das es blutet ist eine Sache die sie selbst heraufbeschwören können, es gibt jede Menge Situation da fühlt man einfach nix mehr oder es wird von der Umwelt anders dargestellt und oder abgeschwächt

Es hat rein garnix damit zu tun im Mittelpunkt stehen zu wollen

Weil es das Schlimmste ist, gar nicht wargenommen zu werden. Positive Beachtung lieben wir alle, negative Beachtung lieben wir nicht, aber selbst das ist immer noch 1000 Mal besser als gar keine Beachtung. 

Diese Leute haben genauso psychische Probleme, wie die, die sich aus anderen Gründen ritzen. Jeder hat ein gewisses Bedürfnis nach Aufmerksamkeit, ggf. Mitleid usw. aber wenn es so weit geht, dann sind das ebenso Probleme, die höchstwahrscheinlich professionelle Hilfe erfordern. 

kennen sie einen Menschen der das tut und haben Sie sich mit der ganzen Dramatik auseinandergesetzt, Mitleid zu erhaschen ist es mit sicherheit nicht

1

Mitleid und Aufmerksamkeit sind nicht die großen und häufigen gründe vom ritzen viele machen es still und heimlich nur um zu spüren das sie noch leben oder etwas in der Art. nicht jedem der lacht geht es gut :):

1

Mangelndes selbstbewusstsein und mittelpunktstreben können die auslöser sein.

Das sogenannte ''Ritzen'' kann von vielen Arten sich zu ''helfen'' abhängig sein. Aufmerksamkeit spielt bei solchen taten eine meist große Rolle. Viele machen davon Bilder und stellen diese ins Internet. Ich bin mir davon überzeugt, dass wenn es kein Internet gäbe, sich viele auch nichts antun würden. Ich habe mich auch schoneinmal geritzt, weil ich es damals ''in'' fand. Heute bereue ich es, denn nichts ist schlimmer als Narben auf der Haut, die man nur durch Aufmerksamkeit tat

Aufmerksamkeit ist es meistens nicht ich "kenne" Leute die das machen und tu es selber auch aber aus vollkommen anderen gründen

1

Es gibt die einen die gute Aufmerksamkeit und Hilfe wollen und brauchen, und die, die auf psychisch krank machen und sich ritzen, um ne Extrawurst zu bekommen.

Selbst mein Psychiater weiß das. Auf Tumblr, Instagram, usw, bekommen auch nur die Faker Aufmerksamkeit. Warum? Weil Faker andere Faker hypen.

Die, die eine Extrawurst brauchen, wollen etwas besonderes sein, bemitleidet werden, obwohl sie schon genügend haben, - mobben meist aber die, die wirklich ernsthaft krank sind. Ein wenig narzisstisch.

Bis zu einen bestimmen Grad ist das pubertärer Kram. Kann aber später auch was ernstes werden - Hypochonder oder, hab den Namen leider vergessen, irgendso ein Syndrom. Das sie wirklich ERNSTHAFT glauben, es zu haben und nicht nur irgendwas falsch interpretieren, bzw übertreiben. Kannte schon viele, die übertrieben haben und ihre hormonellen Schübe als "krank" abgestempelt haben.

hast du schon mal daran gedacht das es der Person wirklich schlecht geht? ohne eine Extrawurst (so wie du es ausdrückst) zu wollen!?

1

Nicht alle ritzen, um so Aufmerksamkeit zu erlangen, etliche erleben sich so überhaupt, bzw. nehmen sich so dann erst wahr.

Die meisten wollen keine Aufmerksamkeit....!! 

Ich habe zumindest Angst, dass es jemand sieht und mich darauf anspricht.

Übrigens kann es KEINER verstehen, der es nicht selber gemacht hat!

Leider gibt es Menschen, die von ihren Eltern zuwenig oder garkeine Aufmerksamkeit bekommen. Diese Leute suchen dann bei jemand anderen die Aufmerksamkeit, nicht immer ritzen sie sich.

Es gibt aber Leute die sich ritzen, weil es ihnen extrem schlecht geht(Depression), diese Leute machen es machen um sich besser zu fühlen.

Beide Arten von selbstverletzungen sollte man behandeln lassen. Leider gibt es Leute die welche Fertig machen, weil sie sich selber verletzen.

Das hilft aber niemanden und macht es nur schlimmer.

Was möchtest Du wissen?