warum riecht und schmeckt man bei einer erkältung nichts?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

weil dann die schleimhäute gereizt und entzündet sind, ist das riechvermögen (was mit dem geschmackssinn viel zu tun hat) so gut wie ausgeschaltet

Wenn die Nase zu ist oder die nebenhöhlen, dann ist dass riech und schmeckvermögen geschwächt.

die zunge kann nur sauer süss bitter und scharf "schmecken" alles andere sind aromen, die durch den gaumen die nase erreichen müssen und wenn DIE zu ist, ist auch der geschmack beim teufel.

Was möchtest Du wissen?