Warum riecht ein Bus nach Chlor?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dieselfahrzeuge neuerer Bauart ohne Stickoxidkatalysator (diesen gibt´s z.B. beim VW Passat Blue TDI, ist noch selten) riechen teilweise stark nach Chlor. Das liegt daran, dass Dieselmotoren sehr mager, mit hohen Drücken und mit hoher Effizienz laufen, dadurch entstehen große Mengen des Schadstoffes Stickoxid, welcher ähnlich wie Chlor riecht. Ich persönlich erkenne selbst auf der Autobahn beim Hinterherfahren sofort den chlorartigen Geruch eines Dieselmotors.

Das sind Etanolfarzeuge. Damit die Flüssigkeit beim Verbrennen noch besser genutzt werden kann kommt ein Zusatzstoff hinein. Ist aber kein Chlor :-) Das richt nur so. Werden wir bald öfters haben :-)

Du meinst sicher ETBE, Ethyl-tert.Butylether. Das riecht aber nicht nach Chlor, wahrscheinlicher ist, dass in den Abgasen Ozon ist.

0

echt? ist mir noch nie aufgefallen sowas. Wir haben einen Bus der immer "frisch lackiert" riecht, und einen der nach irgendeinem Zitronenreinigungsmittel riecht.

Aber Chlor im Abgas hab ich noch nicht gerochen.

Sind das vielleicht Erdgasfahrzeuge? Biosprit? Bin ebenfalls gespannt auf Antworten.

Was möchtest Du wissen?