Warum rettet niemand Nordkorea?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die erste Frage, die sich da stellt, ist die Frage, ob sich die Nordkoreaner überhaupt von uns retten lassen wollten.

Dann sollten wir uns auch darüber im Klaren sein, dass wenn wir uns das Recht herausnehmen, andere ungefragt vor dem zu retten, was wir Diktatur nennen, die auch das Recht hätten, uns ungefragt vor dem zu retten, was die Diktatur nennen.

Bei einer solchen Konstellation dürfte dann jeder den anderen mit Krieg überziehen, um sich gegenseitig vor dem zu retten, was einem am anderen nicht gefällt. Letztendlich wäre das dann keine Welt, in der Völkerrecht noch irgendeine Rolle spielen würde, sondern eine Welt, in der ausschließlich das Recht des Stärkeren gelten würde.

Wenn den Nordkoreanern ihre Regierung nicht gefallen sollte, dann müssen sie sich schon selbst davon befreien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulEnderman
03.05.2016, 18:22

Beim Punkt "Völkerrecht" möchte ich erwähnen, dass Nordkorea von einem Diktator regiert wird, der alle drei Gewalten besitzt. Also kann man von der "Selbstbestimmung des Volkes", wie du es so indirekt ausdrückst, nicht sprechen....

0

Es gibt noch viele Diktaturen und de facto Diktaturen dieser Welt. Darunter wie mächtige Staaten wie China. Andere Staaten mit machthungrigen Staatsoberhäuptern versuchen ihre Macht durch Abschaffung von Presse- und Meinungsfreiheit zu festigen (z.B. Russland, Türkei, Weißrussland). Aber trotzdem hat jedes Land seine Souveränität und teritoriale Integrität. Selbst wenn ein Land wie Nordkorea alle Menschenrechte außer Acht lässt und mit den Füßen tritt, kann nicht einfach gegen das Land Krieg erklärt werden und der Diktator in Gefangenschaft genommen werden. Der Diktator kann zwar auf dem internationalen Gerichtshof deswegen belangt werden, aber das Land kann ja nichts dafür. Man kann höchstens durch Druck von außen (z.B. durch Sanktionen) erreicht werden, dass der Diktator abgesetzt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag mir mal wie wir dagegen vorgehen wollen? Nordkorea hat eine enorme Bandbreite an starken Waffen, eine riesige Armee und einen wahnsinnigen Diktator der bereit ist der Westküste der USA sogar zu schaden!

Wird also schwierig, noch schwieriger als uns vor 70 Jahren von den Nazis zu befreien!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cruscher
09.04.2016, 15:06

Die Waffen und Panzer etc sind Steinalt. Die Technik ihrer Systeme ist dazu auch noch stein alt. Die könnten nichts gegen uns ausrichten.

2
Kommentar von TW0NK
09.04.2016, 15:25

Propaganda und Naiven Leuten Angst machen mehr können die nicht.

1
Kommentar von Digarl
09.04.2016, 15:27

Najaa.. das schlimmste was sie haben sind die Atomraketen. Alles andere kannst du bei denen teilweise in die Tonne werfen. 

0

Möchtest du einen Krieg gegen Nordkorea gar entfesseln? Willst du etwa, dass so hunderttausende, wenn nicht gar millionenen Menschen zu Grunde gehen? Ist dir das Leben der Nordkoreaner denn völlig egal, geht dir gar am A rsch vorbei? Sag an!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum rettet Deutschland niemand vor der Diktatur? Du glaubst doch nur, dass es in Deutschland keine gibt. Aber Nordkoreaner glauben auch nicht in einer Diktatur zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sollte wie dagegen vorgehen? Sollte China etwa in Nordkorea einmarschieren? .. wohl eher nicht. Sollte Südkorea Nordkorea Angreifen und damit einen weltweiten Konflikt eröffnen? 

Es ist vollkommen egal wie veraltet das Land ist, dass es so veraltet ist zeigt sogar das sie nichts zu verlieren haben. Nordkorea ist wie ein Selbstmordattentäter. Appeasement Politik wäre hier eher angebracht, auch wenn sie in manchen geschichtlichen Fällen gescheitert ist ... bei Kim passt sie definitiv. 

Ich denke es wäre wichtiger sich um den IS zu kümmern als um Nordkorea. 



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

glaubst du die Bevölkerung will gerettet werden ?

ist unzufrieden sich gar darüber Bewusst  "wie schlecht" es denen laut unserer unqualifizierten Meinung geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die haben zu wenig Ressourcen, die man sich unter den Nagel reißen könnte. Merke Dir eins für's Leben: Außenpolitik im Kapitalismus ist immer eine Wirtschaftsinteressenpolitik. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sollen also einfach in einen souveränen Staat eingreifen, weil uns das System nicht gefällt?
.... kritisch

Vorallem ein Staat der Atomwaffen besitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer bestimmt, welches Land nicht existieren darf? Du?

Wer bestimmt, welche Form Regierungen aller Länder haben müssen? Du?

Wer schützt uns vor globaler Anarchie, wenn Staaten einfach so überrannt werden oder es zumindest versucht wird, wenn sich praktisch kein einziger Staat mehr auf andere verlassen kann, wenn weltweit nur noch asozial gehandelt wird? Du?

Wer war noch nie in einem Krieg in Korea?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von themagicmedic
09.04.2016, 15:45

Du weißt offensichtlich nicht einmal was der Anarchismus ist oder für was ein Anarchist steht.

0

bevor ich ein anderes Land rette,frage ich mal....:"wer rettet denn uns?"

Weißt du eigentlich wie viel Armut es in Deutschland gibt?

Findet oft direkt vor der eigenen Haustüre statt,da müssen wir nicht nach Korea um Mutter Theresa zu spielen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?