Warum reißt man beim verübergeheneines Busches,Baumes etc immer Blätter ab?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mach ich auch oft. Ist sonst langweilig:P Vielleicht kommt es ja vom Destruktionstrieb des Menschen, den Freud erwähnt hat, d.h., dass der Mensch einen Trieb hat, Dinge zu zerstören.

Ja, ich kann mich daran erinnern, das auch getan zu haben... aber man wird älter und kommt irgendwann in die Pubertät. Irgendwann hat man eine gewisse reife erreicht und lässt es.

Das ist eine Unart und Respektlosigkeit gegenüber der Natur. Wenn Du das Blatt essen möchtest, da Du es zu Deiner Ernährung benötigst, kannst Du dies tun. Ansonsten beraube eine Pflanze nicht um die notwendigen Atmungsorgane. Ein bischen mehr Nachdenken über das was man tut ist schon wichtig.

man kanns auch übetreiebn......

0
@angelteddy

Du willst mir wohl mit Deiner Bemerkung sagen, dass es Dir nichts daran liegt auf kleine Dinge zu achten. Wo fängt dann die Achtung der Natur bei Dir an?????

0

Das ist eine ganz miese An Gewohnheit, sonst nichts. Gelangweilte Kinder und Jugendlichen machen so etwas leider oft. Das fällt für mich in eine Ähnliche Kategorie, wie den Müll auf den Boden zu werfen oder alles zu beschmieren.

mache ich manchmal, aber nicht immer. einfach, um was in den fingern zu haben, ich denke währendessen dann meistens nach. genauso, wenn mann mit dem finger an einem gitterzauen bei entlanggehen streicht

Naja ein göttliches Gefühl ist es bei mir nicht. Aber ja ich mache es auch öfters. Ich denke es ist langeweile oder bei mir auch das Bedürfnis immer etwas in der Hand zu haben und irgendwas damit zu machen. Ich werf auch gerne diese roten Beeren rum :D

Genau die roten Beeren xD

Oder man tritt auf diese schönen weißen Perlen die dann platzen xD

0

keine hochachtung vor der natur

Ich liebe die Natur, aber wir reden hier ja nur von ein paar Blättern und nich von ganzen Bäumen oder so

0

sry Leute meine Leertaste hängt etwas

Was möchtest Du wissen?