Warum reibt man Münzen z.b. an einem Parkscheinautomat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist dasselbe wie damals mit den N64-Spielen, wenn sie nicht liefen, einmal reingepustet und schon lief es wieder. Das ist einfach so und man macht es automatisch.

ja aber warum? was ändert sich durch das rein pusten oder beim reiben?!

0
@kikela

das weiß ich ja selber nicht ich habe es einfach iwie "instinktiv" getan :D

0

Weil sich der Mensch besser fühlt, wenn er glaubt, für die Lösung alles probiert zu haben.

Auch wenn es keine Auswirkung haben sollte. Es ist ein rein psychologischer Effekt.

Es verändert sich gar nichts. (Zufalls-/Wahrscheinlichkeits-)Tests haben gezeigt, dass es völlig Wurscht ist, ob die Münze gerieben wird oder nicht.

Es ist eine falsche Annahme vieler Menschen, daß der Automat eine Münze akzeptieren würde, wenn man sie reibt.

An der Münze ändert sich dadurch nichts und die Erwärmung hat keinen Einfluß auf das Abtastsystem.

NICHTS! Fakt ist: wenn man die Münze reibt, hat das keinen Effekt. Man wirft dann die Münze auch vorsichtiger in den Apparat ein, und das mögen die meisten Maschinen, wenn die Münze langsamer reinrollt. Deswegen funktioniert es dann meistens.

Weil die Leute einen an der Klatsche haben!

:o)

0

es bringt nichts. das machen eh nur idioten.

Was möchtest Du wissen?