Warum regnet es auch im Binnenland ( z. Bsp.Deutschland) aber in der Wüste praktisch nie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Weil wir in der gemäßigten Zone leben und näher am Meer sind als die Mitte der Sahara.

Weil wir meistens Westwind haben, der vom Meer kommt und reichlich mit Feuchtigkeit gesättigt ist.

Das ist in den Wüstengebieten anders. Außerdem spielen da unterschiedliche, kleinklimatische Verhältnisse eine Rolle - Wüsten gibt es überall auf der Erde, auch in Gegenden, wo man sie gar nicht vermuten würde. Siehe auch Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%BCste

MyEndlessLove 04.10.2010, 00:47

Ja...mit den Wüsten und so weiß ich...auch dass wir in der gemäßigten Zone leben...aber so ganz erklärt das immer noch net warum das so ist wie es ist... Marokko zum Beispiel...liegt am Meer, da regnets kaum, nebendran ist die Sahara...bzw ist net sooo weit entfernt...und trotzdem regnet es selten...

0
algol1 04.10.2010, 15:43
@MyEndlessLove

Hängt auch mit globalen Strömungsbändern zusammen, die von der Erdrotation beeinflusst werden.

Stichworte: "Rossbreiten", Westwindband, Corriolisbeschleunigung etc.

1

Und wie es in der Wüste regnet, nicht oft, aber glaub mir: wenn es mal runtermacht dann so richtig und dann würdest du fluchen, wärest du gerade dort!

Max104 04.10.2010, 12:55

Ach, willst du wirklich bestreiten, dass in der Wüste weniger Regen fällt als in anderen Gebieten?

Eine Wüste ist ein Land mit weniger als 150mm Niederschlag im Jahr.

0
JustMe91 04.10.2010, 13:31
@Max104

Dass dort weniger fällt als anderswo habe ich nicht behauptet, (was du auch gewusst hättest, wenn du den Text genau gelesen hättst!) aber so wie es der Fragesteller formuliert hat klingt es so, als ob es dort nur dann und wann mal ein wenig tröpfeln würde. Das ist aber nicht der Fall, denn wenn es mal regnet in der Wüste, dann so richtig!

0

weil es wegen dem breitengrad in der sahara (besipielsweise) in bodennähe so heiß wird, wenn es da regnent verdunsten die tropfen sofort wieder.

Max104 04.10.2010, 12:54

Völliger Schmarrn, es gibt auch Gebiete nahe des Äquators, in denen tropisch-feuchtes Klima herrscht.

0

Hinterm Harz regnet es schon weniger. Nun ja. Warmes (dampfendes) Meer vor der Küste. Windrichtung stimmt auch. Das sieht bei Wüsten immer ganz anders aus. Da musst du aber selber gucken, wenn dich das um die Uhrzeit noch interessiert.

MyEndlessLove 04.10.2010, 00:40

Was soll ich selbst gucken? Soll ich da jetzt spaontan hinfliegen oder wie? ^^

0
Max104 04.10.2010, 12:56
@jobul

Eigentlich steht da gar nichts drin, aber man findet damit Seiten, in denen etwas drinsteht.

0

Was möchtest Du wissen?