Warum regen sich so viele darüber auf das das iPhone kein MicroSD Karten Slot hat?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Weil ein grösserer Speicher per SD Karte nur 10 oder höchstens 20 Euro kostet, verlangt Apple über 100 Euro dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, so bist du halt drauf angewiesen die apple mondpreise zu zahlen, wenn du mehr speicher haben möchtest. eine 64gb microSd karte kostet heute unter 20€ .. kriegt man gerne auch mal für um die 15€
bei apple zahlst du für 64 gleich 100€ mehr (preis weiß ich nicht genau.. ist nur geraten, kommt aber sicher hin :D)

außerdem: microSD karten kannst du eben auch austauschen wenn dir der speicher zu klein wird.. einfach größere kaufen und fertig. geht halt bei einem handy in demder speicher fest verbaut ist nicht mehr. und dass apple das iphone heute ernsthaft noch mit "nur" 16 gb anbietet (das ist ein premiumhandy!!), und als nächste größe schon gleich 64gb und die 32gb überspringt, ist der blanke hohn :D
natürlich versuchen sie dich so zur 64gb variante zu überreden und deren mondpreise zu zahlen. alles in allem eine äußerst fragwürdige preispolitik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil SD der einzige Speicher bei Mobilgeraeten ist, der sich austauschen laesst? Weil der Zugriff auf die SD deutlich performanter und weniger fehleranfaelliger als auf die Cloud ist? Weil SD die Speichermethode mit der groessten Privatsspaere ist? Weil es oft sehr teuer ist auch im Ausland (zum Wunschzeitpunkt) online in der Cloud zu sein?

Allerdings feht der SD-Kartenslot bei vielen Android-Geraeten auch. Der Vorteil ist da, dass man es ueberhaut als Option hat. Apple begrenzt die Anwender halt recht extrem. Jeder muss selber wissen, ob er sich das antun will.

Was dein Problem mit dem Drittanbieter ist, verstehe ich allerdings nicht. Es muss ja nicht vom Drittanbieter genommen werden, hat aber Vorteil, es in Betracht ziehen zu koennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel079
22.03.2016, 06:59

Wahre Worte, danke! 

Ich füge hinzu:

Apple stellt nicht mal SD-Karten her, Samsung hingegen schon. Samsung wieder mal 1:0 gegen Apple.

0

Das stört mich im Grunde bei jedem Smartphone, jedoch beim iPhone noch mehr.

Bei Android-Geräten oder WindowsPhones kann ich auch das Gerät selbst am PC anschließend und einfach die Daten hin und her kopieren, ohne auf ein extra-Programm ausweichen zu müssen. 
Mit einer Speicherkarte kann ich auch einfach die Speicherkarte in den PC stecken und alles hin und her kopieren, wie ich möchte.

Beim iPhone sieht die Sache leider anders aus. 
Ohne extra Programm hast keine Chance, außer aufgenommene/gespeicherte Bilder vom Gerät auf den PC zu kopieren, für den Rest benötigt man wieder weitere Anwendungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Apple will, dass man sich die teureren Geräte mit mehr Speicherplatz kauft, was total verrückt ist, weil die für das doppelte an Speicher hunderte euro Mehr verlangen. Das steht in keiner Relation. Wenn man dann doch mehr Speicher will, steht man da und muss wieder ein neues Gerät kaufen, anstatt ne günstige Speicherkarte. Die wollen einen wohl "verÄPPELN"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das iPhone ist immer die falsche Wahl, schlechter Speicher, schlechter Akku, hoher Preis. Du zahlst mehr und bekommst dafür weniger. Das ist echte Apple Philosophie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von triopasi
22.03.2016, 00:21

Aber der angebissene Apfel!!! Der ist's doch wert!!! (nicht.)

0

Weil Speichee bei iPhones extrem übeeteuert ist. 32 oder 64GB mehr kosten gleich 100€ (kA wie die Peeise aktuell genau sind). Ne 32 GB Speicherkarte kostet 10€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Apple macht damit sein Geld Apple bietet das iPhone mit 16GB günstig an...Sobald man mehr Speicher benötigt zahlt man Mondpreise...Viele regen sich über fehlende SD slots auf, da man für einen größeren (internen) das 4 fache einer Mikro sd Karte der selben Größe zahlt...Dies ist ein Mangel der bei Apple und Samsung(S6/edge/edge+) existiert/existierte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem iPhone sollte man sich gut überlegen welches Modell man nimmt. Wenn man viele Apps downloader, viel fotografiert und sich für 16GB entscheidet, ist das eigene Dummheit.. Ich finde 64 GB reichen völlig aus, was will man mehr :D ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man unmengen viel Geld zahlt ... für ein Handy ohne großen SPeicher ... und ohne wechselbaren Akku ... deswegen kaufe ich weder Samsung noch Apple.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mich hats noch nie gestört selber schuld wenn man sich nen iphone mit 16gb kauft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?