Warum redet mit uns eine Stimme beim Denken?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Das ist nicht immer der Fall, sondern nur, wenn du über etwas Formuliertes bzw. überhaupt Formulierbares nachdenkst. In deinem Gehirn laufen ja noch viel mehr Prozesse ab, die nicht extra "kommentiert" werden, sonst würdest du ständig eine Stimme mit "einatmen, ausatmen" hören und noch hunderte weitere. Auch deine Wahrnehmung wird nicht ausformuliert, wenn du dich nicht darauf konzentrierst. Es sind nur die konkreten Gedanken, das was gerade speziell wichtig ist, das sich durch deine innere Stimme äußert. Und auch nur, weil du überhaupt sprechen gelernt hast, ansonsten würden sich solche Gedanken überhaupt nicht entwickeln: Ohne Sprache hast du gar keinen Begriff von Abstrakterem als deiner direkten Umgebung, du kannst also auch nicht darüber nachdenken.

Wirklich - ´ne echt gescheite Frage! Kann ich noch toppen: wenn ich zum Beispiel bete, passieren natürlich Ablenkungen. Und dann merke ich, daß, während ich bete, sozusagen noch ein "Hintergrundprogramm" an anderen Gedanken (also Worte) abläuft. Echt irre! Und außerdem frage ich mich oft, wie unser Hund denkt. Er hat ja keine Sprache - denkt er vielleicht in Würstchen:)??

da man des sprechens mächtig ist, denkt man halt nicht bildlich, sondern in sprache......

und wenn man den mund halt geschlossen hält, sind's gedanken, ansonsten sind's gesprochene worte.

ich frage mich eher wie das wohl wäre, wenn diejenige Person keine Sprache kennen würde...

man würde in Bilder denken...

0

Die innere Stimme trifft immer die richtigen Entscheidungen und die Gedanken sagen dir, was du zu sagen hast :-)

Das sind eben deine Gedanken. Auch wenn du etwas für dich liest, liest du es nur in deinen Gedanken.

Ja ich kenn das :D Kennt bestimmt jeder.In den Gedanken mit sich selbst reden xD Das ist halt so,ich mach das z.B beim Tippen an der tastatur und immer unsere Sätze bilden und die dann abtippen also jedenfalls ist das bei mir so :D

ne also mit mir redet keine Stimme wenn ich denke sorry.

Die Stimme die denkt bist doch du/deine Gedanken.

0

Deine eigene innere Stimme

Weil du nicht mehr alle Tassen im Schrank hast xD

Wow, welch eine aussagekräftige antwort

0

Deine Sorgen möcht ich haben.

Genieße mal dein Leben! Und man kann sich um alles unterhalten.

Sei froh, dass Du es nicht so schlecht hast, wie manch andere.

Also: Sorgen hin oder her. Leben muss man auch noch.

0

damit man weiß was man denkt

Was möchtest Du wissen?