Warum redet man eigentlich so gerne von Schuld wenn man einen Fehler gemacht hat? In meinen Augen gibt es keine Schuld sondern gesammelte Erfahrungen?

3 Antworten

wenn eine Fensterscheibe zerbricht, weil du einen Ball reingeworfen hast, ist das deine Schuld

es geht darum, dass man für das verantwortlich ist, was man tut

Schuld ist immer den anderen Menschen
gegenüber nicht sich selbst
Keiner fühl sich schuldig wenn er was tut was in seinen Augen richtig ist

"Schuld gibt es in meinen Augen nur bei kriminal delikten !" Sind das keine gemachten Erfahrungen?

Natürlich sind das Erfahrungen aber bewusste!

0

Was möchtest Du wissen?