Warum reden viele Lets Player von Spielen als Projekten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja das höre ich auch immer häufiger. Zum Beispiel auch Musiker die lose mit anderen zusammenspielen, und diese ungebundene Kooperation dann als "Projekt" bezeichnen. Unter Wikipedia steht: 

Ein Projekt ist ein zielgerichtetes, einmaliges Vorhaben, das aus einem Satz von abgestimmten, gelenkten Tätigkeiten mit Anfangs- und Endtermin besteht und durchgeführt wird, um unter Berücksichtigung von Zwängen bezüglich Zeit, Ressourcen (zum Beispiel Geld bzw. Kosten, Produktions- und Arbeitsbedingungen, Personal) und Qualität ein Ziel zu erreichen.

Und so ähnlich hab ich das auch irgendwann mal gelernt. Aber das ist mit vielen Begriffen so, dass sie irgendwann mal etwas bedeutet haben, und dann verwenden alle den Begriff vollkommen anders, worauf sich die Bedeutung des Begriffes wandelt. Ob das jetzt bei Projekt der Fall ist? Vielleicht ist damit eher das englische "project" gemeint, welches weniger streng definiert ist, gerade was die zeitlichen Kriterien betrifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher wissen die was ein Projekt ist : - )

Ein LP ist doch wie ein Projekt. Groß, lang und anspruchsvoll in der Bearbeitung. Als ich damals YouTuber war hatte ich auch hin und wieder diese Redewendung benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie der eine schon gesagt hat

projekte sind auch meißtens eine reihe von folgen
also nicht nur eine folge ein game sondern wirklich ein game für 20 folgen oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?