Warum reden Sportler nur über Sport?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vielleicht fällt Dir das dort nur besonders auf, weil Dich Sport nicht so interessiert. Solche Leute gibt es überall, andere reden nur über ihren Beruf, ihre Kinder, ihr Smartphone oder sonst was.

Es ist auch normal, dass man gerne und viel über das spricht, woran man Spaß hat, das wirst Du selbst auch merken. Es ist so lange ok, wie sie auch noch in der Lage sind, gelegentlich über andere Dinge zu sprechen, wenn sich jemand nicht für ihr "Hauptthema" interessiert.

Bei einigen davon ist es aber so, dass über kaum etwas anderes mehr sprechen (können), weil sie im Grunde an gar nichts anderem mehr Interesse haben. Dann können sie eigentlich nur noch mit "Ihresgleichen" reden, weil alle anderen nur noch die Augen verdrehen und keine Lust haben sich mit ihnen zu unterhalten.

Die müssen sich dann nicht wundern, wenn ihnen langsam die Gesprächspartner ausgehen. Ich kannte auch mal einen Extremfall, der ausschließlich über seinen Sport und sich selbst reden konnte. Wenn der in Sicht war (oh Gott, der schon wieder ..) haben alle die Flucht ergriffen. Er war schnell ziemlich allein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man möchte seine Erfahrungen teilen, vielleicht auch unterschwellig ein bisschen angeben und Bestätigung suchen in dem was man macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil man sich in erster Linie über dinge unterhält, die einen selbst am meisten interessieren. Bei denen ist das nun mal der Sport. Bei anderen ist es Politik und bei anderen Autos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kommt drauf an, ob der sport wirklich nur ein hobby ist, oder eine tief sitzende leidenschaft.

als ich damals noch aktiv downhill gefahren bin, gabs für mich auch kaum andere themen...

lg, Tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mamis reden über Windeln und Kuchen backen, Sportler über Sport, Geschäftsleute über das Geschäft.

Das ist doch normal, daß man hauptsächlich über das redet, was einen die meiste Zeit des Tages beschäftigt.

Was sollen denn Geschäftsleute über die Relativitätstheorie sagen, der Sportler über das Kuchen backen und die Mami über Bilanzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unddannkamessah
21.10.2016, 00:30

Du musst ja nicht so ins Extreme gehen, es gibt schließlich genug Themen und Bereiche mit denen sich fast jeder beschäftigt.
Außerdem ist es ziemlich stumpf dargestellt von dir, die Leute die sich so wie von dir beschrieben verhalten, machen nicht den Großteil der Bevölkerung aus.

0

das ist nun mal so, der eine spricht übers stricken, der nächste über serien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?